Sporthalle Magden

Magden, Suisse
Photo © Ruedi Walti
Photo © Ruedi Walti
Photo © Ruedi Walti
Photo © Ruedi Walti
Photo © Ruedi Walti
Photo © Ruedi Walti
Photo © Ruedi Walti
Architectes
ds.architekten eth sia
Année
2011-2015, Studienauftrag 1.Rang

Das Volumen der Mehrfachturnhalle wird durch das Absenken des Spielniveaus in der Wahrnehmung deutlich reduziert. Der Eingang wird mit den Kulturräumen im Obergeschoss überhöht und durch eine Auskragung markiert. Er orientiert sich, neben der bestehenden Sporthalle, zum neuen Dorfplatz. Das ganze Volumen wird durch präzise Höhenbezüge und eine einheitliche Materialisierung zu einer Einheit verwoben. Die innere Organisation ist einfach und übersichtlich. Die Wege der verschiedenen Nutzer sind sauber entflochten. Die Sporthalle wird durch die dichte Reihung von massiven Holzrahmenträgern strukturiert. Eine Zwei- oder Dreiteilung der Halle ist möglich.

Projets liés

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazine

Autres projets de ds.architekten eth sia

Hallenbad Gelterkinden
Gelterkinden, Suisse
Kirche und Seniorenwohnungen
Turgi
Wohn- und Geschäftsüberbauung Tramdepot Burgernziel
Bern, Suisse
Wohnen am Dorfplatz
Feldbrunnen
Wohnen für Generationen
Ormalingen, Suisse
Hospice Le Pré-aux-Boeufs
Sonvilier, Suisse