Paulaner

München, Allemagne
Photo © Martin Rudau
Image © Martin Rudau
Die 87 Lagertanks kamen per Binnenschiff und Schwertransport von Unterfranken auf die Baustelle.
Photo © Nething
Die 87 Lagertanks kamen per Binnenschiff und Schwertransport von Unterfranken auf die Baustelle.
Photo © Nething
Kaum vorstellbar: die ehemals riesigen Aussparungen beheimaten heute die Braukessel.
Photo © Nething
Photo © Paulaner
GIL-Tunnel
Photo © Nething
Photo © Paulaner
Photo © Paulaner
Architectes
Nething Generalplaner GmbH
Lieu
München, Allemagne
Année
2017
Coût
Non indiqué
Étages
Non indiqué
Client
Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA

Ein Eindruck der Umsetzung in Zahlen:

29.000 Quadratmeter Fläche umfasst die Lagerhalle insgesamt, das entspricht vier Fußballfeldern.

25.000 Tonnen Last haben die Stützen der Lager- und Abfüllhalle insgesamt zu tragen.

100.000 Kubikmeter Erde wurde auf der Baustelle bewegt.

4.000 Tonnen Stahl wurden in den Gebäuden und Anlagen insgesamt verbaut.

Die Gebäude der neuen Paulaner Brauerei nordwestlich von München sind bis zu 28 Metern hoch und werden in der Produktion über eine begehbare Rohrtrasse verbunden, die teilweise überdacht und seitlich einfachverglast ist. Das Ensemble der Gebäude trägt eine gemeinsame architektonische Sprache mit einheitlichen Leitdetails, wie der Gestaltung der Fenster, Türen, Tür-Tor-Kombinationen, Fassadenpaneelen etc. Um den bayerischen Himmel in der Fassade zu spiegeln, wurde ein spezielles Konzept entwickelt, mit Edelstahl als Oberfläche.

Die 87 Lagertanks kamen per
Binnenschiff und Schwertransport
von Unterfranken auf die Baustelle.

Ein vielschichtiges und komplexes Projekt, das neben der Planung der Gebäude und des Außenbereichs auch Themen wie Abwasser, Rohrbrücken, einen GIL-Tunnel für die unterirdische Verlegung der Hochspannungstrasse sowie die Feldabschirmung am Eingangsbereich zu lösen hatte.

Ein weiteres wichtiges Kriterium für Konzeption und Umsetzung: Die Paulaner Brauerei investiert in eine umweltschonende Brauerei, die in puncto Nachhaltigkeit Maßstäbe setzen will. Ein Thema, das wir in unserer Konzeption aufgegriffen haben und das in allen Bereichen der neuen Brauerei zum Tragen kommt.

Projets liés

  • Eissporthalle Davos
    Walter Bieler AG
  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+

Magazine

Autres projets de Nething Generalplaner GmbH

High-Tech Standort, Carl Zeiss Jena
Jena, Allemagne
Innovation Hub @KIT
Karlsruhe, Allemagne
Hartmann Bürowelten
Heidenheim, Allemagne
Schöner Essen bei Aesculap
Tuttlingen, Allemagne
Wohnraum Schorndorf
Schorndorf, Allemagne
Sparkasse, Ulm
Ulm, Allemagne