Photo © Flur Architekten
Photo © Flur Architekten
Photo © Flur Architekten
Photo © Flur Architekten
Photo © Flur Architekten
Photo © Flur Architekten
Photo © Flur Architekten
Photo © Flur Architekten

Renovation Blaues Haus St.Gallen

 Retour à la liste des projets
Année
2004
Coût
Non indiqué
Étages
Non indiqué

Das „Blaue Haus“ am Klosterplatz gilt als sehr wertvolles historisches Gebäude und steht unter Denkmalschutz. Sein Ursprung reicht bis ins 16.Jh zurück. Durch diverse Umbauten und Renovationen ist das Originalgebäude im 20.Jahrhundert in vielen Bereichen stark beschädigt worden. Zuletzt diente es als reines Geschäftshaus.

Mit dem Umbau wurden auf allen Geschossen wieder Wohnungen eingebaut. Dabei galt es, die noch vorhandenen alten Bauteile zu integrieren und die Gebäudestruktur wieder in die ursprüngliche Form zurückzuführen. Insbesondere waren der Gewölbekeller, die Täferzimmer im 2.Obergeschoss, die bemalten Decken im 3.Obergeschoss sowie die Dachkonstruktion im 4. und 5.Ober-geschoss zu restaurieren.

Die Fassade wurde integral renoviert und neu mit Klappläden versehen, entsprechend dem ursprünglichen Zustand. Um für die neuen Wohnungen Aussensitzplätze zu ermöglichen, sind eine alte Veranda wieder geöffnet, und auf dem Dach eine Terrasse mit Dachaufbau eingebaut worden.

Autres projets de Flur Architekten

Wohnsiedlung Neualtwil Wil
Wil, Suisse
Kirchgemeindehaus Wittenbach
Wittenbach, Suisse
Raiffeisenbank Heiden
Heiden, Suisse
Wohnsiedlung Birnbäumen Ost St.Gallen
St.Gallen, Suisse
Wohnsiedlung Tambourenstrasse St.Gallen