Haus des Weins

Berneck, Switzerland
 
 
 
 
Architects
Carlos Martinez Architekten
Address
Berneck, Switzerland
Year
2018

Mitten im histori­schen Dorfkern der Gemeinde Berneck, entsteht ein neues Zentrum für Produkte regionaler Weinbau­kunst. Eingebettet in ein Ensemble aus kleinfor­ma­tigen Volumina, ergänzen zwei Neubauten den ehemaligen Wirtschafts­teil mit Remise eines bestehenden Bauern­hauses. Für die Bauauf­gabe – eine angemes­sene Bühne zur Präsen­ta­tion und Degusta­tion von regionalen Weinen zu kreieren – war ein hohes Mass an Sensibi­lität gefordert. Das Haus des Weins nimmt die landwirt­schaft­liche Geschichte und die Nutzung des Bestandes auf und transfe­riert das Thema Scheune in die Gegenwart, in dem es einen zeitge­mässen architek­to­ni­schen Bogen spannt.

Kernstück des zweitei­ligen Ensembles ist ein monoli­thi­scher Baukörper aus beige eingefärbtem Beton, der sich farblich in den Gebäude­be­stand einglie­dert und mit einer einladenden Geste Richtung Dorfzen­trum hin öffnet. Schalungs­ab­drücke von 100 verschie­denen Weinblät­tern prägen dezent die Sichtbe­to­no­ber­fläche und bringen die Botschaft des Kultur­zen­trums gestal­te­risch auf den Punkt. Das spitz anstei­gende Sattel­dach folgt der Firstlinie des Haupthauses und erzeugt einen harmoni­schen Abschluss der Gebäude­zeile. Im Inneren bildet der Winzer­keller einschliess­lich Gewölb­e­decke das Zentrum des Gebäudes. Mit 17 Grad Raumtem­pe­ratur und Präsen­ta­ti­ons­ni­schen für sämtliche Weine, bietet er ein angemes­sener Schau- und Degusta­ti­ons­raum für die Schätze regionalen Weinbaus. Der darüber­lie­gende Veranstal­tungs­raum überzeugt mit luftiger Grosszü­gig­keit, stringenter Materi­al­wahl und starken Aussen­raum­be­zügen.

Zusammen­ge­halten wird das Ensemble durch den Neubau des ehemaligen Wirtschafts­teils, der Erschlies­sung, sämtliche Nebenräume sowie Gemein­de­räum­lich­keiten beherbergt. In Form und Grösse original­ge­treu wieder aufgebaut, fungiert er als Bindeglied zwischen Alt- und Neubau.

Client
Ortsgemeinde Berneck

Related Projects

Other Projects by Carlos Martinez Architekten