Blick auf den Haupteingang in der Burggrafenstrasse
Visualisierung © Thomas Stadler
Ansicht Burggrafenstrasse
Visualisierung © Thomas Stadler
Detailansicht unterer Baukörper
Visualisierung © Thomas Stadler
Innenhofblick
Visualisierung © Thomas Stadler
Ansicht oberer Baukörper
Visualisierung © Thomas Stadler
Detailansicht oberer Baukörper
Visualisierung © Thomas Stadler
Lobby - Eingang
Visualisierung © Thomas Stadler

DIN-Gebäude Fassadenwettbewerb und Lobbygestaltung

 Zurück zur Projektliste
Standort
Stockwerke
5–20 Stockwerke
ARGE Partner
W&V Architekten
in damaliger Partnerschaft entstanden
STADLER PRENN ARCHITEKTEN

2. Preis

Der Fassadenentwurf für das DIN-Gebäude in Berlin sieht ein abwechslungsreiches Erscheinungsbild vor, das die zukunftsorientierte Ausrichtung des Deutschen Instituts für Normung im Kontext von Industrie 4.0 signali-siert. Zugunsten eines klaren Gebäudevolumens werden einige Gebäudeteile ergänzt bzw. rückgebaut und somit ein neuer städtebaulicher Akzent gesetzt. Die elementierte Metallfassade mit vorgesetzten eloxierten Aluminiumprofilen kommuniziert durch ihre Transparenz mit der urbanen Umgebung.

Die enorme Länge des Gebäuderiegels wird durch eine spielerische Fassadengestaltung aufgelockert. Schräggestellte Fensterbekleidungen optimieren den Lichteinfall und lassen die Fassade plastisch und feingliedrig erscheinen. Die scheinbar zufällige Verteilung der Schrägflächen geht auf einen binären Text-Code zurück. Der modulare Aufbau und widerstandsfähige Materialien ermöglichen einen hohen Vorfertigungsgrad und garantieren Dauerhaftigkeit und geringe Lebenszykluskosten.

Andere Projekte von THOMAS STADLER ARCHITEKTEN

Büro- und Geschäftshaus Rathausstraße
Wien, Österreich
Kita el Mundo de los Ninos V
Berlin, Deutschland
Kita El Mundo de los Ninos IV
Berlin, Deutschland
Kandinsky Malewitsch Mondrian. Der weisse Abgrund Unendlichkeit
Düsseldorf, Deutschland
Kita El Mundo de los Ninos I
Berlin, Deutschland
Karanga, Agentur für Markteting
München, Deutschland