Gastraum mit Tresen
Foto © Benjamin von Pidoll | Architektur
Tafel im Separee
Foto © Benjamin von Pidoll | Architektur
Gastraum mit Blick auf die Küche
Foto © Benjamin von Pidoll | Architektur
Gastraum
Foto © Benjamin von Pidoll | Architektur
Barbereich und Lounge
Foto © Benjamin von Pidoll | Architektur
Der große Gastraum
Foto © Benjamin von Pidoll | Architektur

The Kidchen

 Zurück zur Projektliste
Standort
Köln, Deutschland
Jahr
2014
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
1–5 Stockwerke

Architektur | Grundsätzlich war es dem Betreiber wichtig, die ursprüngliche Konzeption des Baus aufzugreifen und mit leichten Eingriffen an die neue Nutzung anzupassen. Die Innenausstattung erfolgte in Anlehnung an den Stil der 50er Jahre mit modernen Akzenten. Die baulichen Änderungen erfolgten in behutsamer Rücksichtnahme auf die Bestandsstruktur, sowie der denkmalpflegerischen Vorgaben.

Entree/Windfang/Bar | Die Erschließung des Gebäudes erfolgte, wie in seiner ursprünglichen Konzeption weiterhin über den Haupteingang, durch den mittig akzentuierten Baukörper auf der Nord-/Ostseite. Im Foyerbereich wurde eine neue Bar geschaffen, welche zugleich als Empfangstresen für den Gast genutzt wird. Die daran angrenzenden Räume werden als Gasträume genutzt.

Versetzen der Küche I Beleben der Schaufassade (Nord-Ost) | Die ehemalige Küche wurde in den hinteren Restaurantbereich (Querriegel hinter Empfang, rechte Seite) verlegt. Durch die zentrale Lage im Gebäude können die Küchenabläufe hierdurch optimiert werden. Des Weiteren wird durch die Umnutzung der ehemaligen Küche zu einem Gastraum ein qualitativ hochwertiger Raum mit direktem Tageslicht und leicht separierter Lage geschaffen. Hierdurch wird das Gebäude auch von aussen für vorbeilaufende Passanten belebt, da diese von Aussen einen Blick in das Gebäudeinnere werfen können.

Gasträume I Biergarten | Witterungs-, Tages- und Stoßzeitabhängig können unterschiedliche Gastraumbereiche genutzt werden. Der Biergarten wird saisonal als Aussengastronomie genutzt.

Küche | Das Konzept sieht eine reine Frischkostküche mit saisonal wechselndem Speisenangebot vor. Als Küchenchef wurde der mehrfach mit einem Stern ausgezeichnete Koch Jens Dannenfeld gewonnen.

Andere Projekte von Benjamin von Pidoll | Architektur

Haus S
NRW, Deutschland
Haus L&H
NRW, Deutschland
Villen Andratx (X3)
Andtratx, Spanien
Haus K&K
NRW, Deutschland
Office Altmarktgalerie
Dresden, Deutschland
Office Ringkarree
Köln, Deutschland