Sonnenschutz mit Lichtinszenierung

Vénissieux, França
Die Lichtreflektion der Soltis Touch Behänge erzeugt eine kraftvolle Lichtinszenierung in der Nacht.
Photo © Serge Ferrari/Fotograf Aurelien Vivier
Soltis Touch überzeugte die Architekten durch eine hohe Reduktion des Wärmeeintrags, hervorragenden Blendschutz und Optimierung der Raumakustik.
Photo © Serge Ferrari/Fotograf Aurelien Vivier
Die hohe Reduktion der Wärmetransmission leistet einen wertvollen Beitrag zur Energieeffizienz des Gebäudes, das eine BREEAM-Zertifizierung auf ausgezeichnetem Niveau erhielt.
Photo © Serge Ferrari/Fotograf Aurelien Vivier
Die besondere Webtechnik von Soltis Touch mit Rohfasern schafft einen sehr dekorativen und wohnlichen Look.
Photo © Serge Ferrari/Fotograf Aurelien Vivier
Manufacturers
Serge Ferrari S.A.S.
Endereço
Boulevard de Parilly, 69200 Vénissieux, França
Ano
2020
Pisos
5-20 Stories
Architekten
Soho Atlas + In-Fine, Lyon
Sonnenschutzanlagen
Griesser

PROJEKT BÜROENSEMBLE INITIALE

Das neu erbaute Bürogebäude „Initiale“ wird durch seine besondere Lage und eine aufmerksamkeitsstarke Lichtinszenierung zur neuen Landmark des Stadtentwickungsprojekts in Vénissieux bei Lyon. Einen wesentlichen Anteil daran haben die innenliegenden Sonnenschutzanlagen aus Soltis Touch von Serge Ferrari, die in der Nacht für die notwendige Lichtreflektion sorgen und am Tag entscheidend zur Energieeffizienz und zum Klimakomfort des Gebäudes beitragen.

DYNAMISCHE GLASFASSADE
Das 8.800 m² große Gebäude wurde auf einem H-förmigen Grundriss errichtet und ist von einer markanten Nordfassade gekennzeichnet, die sich zur Hauptverkehrsader hin öffnet. Sie besteht aus vier Glasfassadenriegeln, die in verschiedenen Winkeln versetzt auskragen, was eine subtile Dynamik im Fassadenkonzept herstellt. Die Lichtinszenierung unterstreicht die Dynamik der Fassadenskulptur in der Nacht und lässt die vier Gebäudekörper wie einen geschliffenen Bergkristall erscheinen, der sein Licht über die Stadt ausbreitet.

LICHTINSZENIERUNG DURCH REFLEKTION DES SONNENSCHUTZMATERIALS
Ein wesentlicher Faktor für die kraftvolle Lichtinszenierung ist die Nutzung des hohen Reflektionsgrads durch das Sonnenschutzmaterial Soltis Touch in der Farbgebung Jasmin, der für einen hohen Abstrahleffekt der Lichtenergie sorgt. Die Beleuchtung erfolgt durch LED-Streifen, die in den Boden eingelassen und in einer Linie mit den Screens angeordnet sind. Dazu Nicolas Simian vom Architekturbüro Soho Atlas + In-Fine: „Alleine für sich wäre das Licht nicht sichtbar, sondern entsteht erst aus der Reflektion der Oberflächen. Die Textilscreens an der Nordfassade sind hier die entscheidende Stütze des Konzepts. Ihr Aufleuchten in der Nacht verleiht den vier Glasfassaden diese zauberhafte Atmosphäre."

HOHE ENRGIEEFFIZIENZ, ANGENEHME RAUMAKUSTIK
Soltis Touch als neueste Innovation von Serge Ferrari ist ein technisches Sonnenschutzgewebe, das durch seine besondere Webtechnik mit Rohmaterial wie ein Textil aus Naturfasern aussieht. So entsteht gerade in Büroräumen auch bei sehr großflächigen Screens eine sehr behagliche und wohnliche Atmosphäre. Darüber hinaus überzeugte es durch eine hohe Reduktion der Wärmetransmission und leistet einen wertvollen Beitrag zur Energieeffizienz des Gebäudes, das eine BREEAM-Zertifizierung* auf ausgezeichnetem Niveau erhielt. Ein wichtiger Aspekt für die Büroräume war auch die hohe Schallabsorption des Sonnenschutzmaterials, das den akustischen Komfort im Raum spürbar erhöht. Auch beim Brandschutz bietet Soltis Touch ein hohes Niveau durch seine Zertifizierung nach Euroklasse B-s2,d0 nach EN 13501-1.

WÜNSCHEN SIE MEHR INFOS ZU SOLTIS TOUCH?
Soltis Touch ist in 28 Farbvarianten erhältlich und bietet in 4 Farbwelten sowohl subtile Nuancen als auch markante Dessins. Mehr Infos und technische Daten erhalten Sie unter:
>>> Website Serge Ferrari > Soltis Touch

Projekt :Bürogebäude „Initiale“, Vénissieux
Architekten: Soho Atlas + In-Fine, Lyon
Sonnenschutzanlagen: Griesser
Umfang: 1.400 qm

* BREEAM steht für Building Research Establishment Environmental Assessment Method und ist das älteste und am weitesten verbreitete Zertifizierungssystem für nachhaltiges Bauen.

Projetos relacionados

  • Eissporthalle Davos
    Walter Bieler AG
  • Passerelle, Raststätte Werdenberg
    Walter Bieler AG
  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+

Revista

Outros projetos por Serge Ferrari S.A.S.

Gardens by the Bay
Singapur, Singapore
Port House
Antwerpen, Bélgica
Helvetia Versicherung
St. Gallen, Suíça
Verwaltungsgebäude SWS
Tübingen, Alemanha
Fitnessstudio
Gütersloh, Alemanha
Sneakerlabor
Kulmbach, Alemanha