Wohnen in Breitensee

Wien, Oostenrijk
Photo © Marion Müller
Photo © Marion Müller
Photo © Marion Müller
Photo © Marion Müller
Landschapsarchitecten
Karin Standler Landschaftsarchitektur
Jaar
2018
Kosten
Undisclosed
Verhalen
5-20 Stories
Klant
Österreichisches Siedlungswerk Gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft, Mischek Bauträger Service GmbH

Einheitlich und abwechslungsreich

Auf dem Gelände der ehemaligen Biedermann-Huth-Raschke-Kaserne in Wien-Penzing entstand im Frühjahr 2018 ein attraktives Wohnareal mit insgesamt 175 freifinanzierten Eigentumswohnungen, die sich in sieben Punkthäusern aufteilen.
Für die Gestaltung der Freiräume wurde ein vielfältiges Bepflanzungskonzept realisiert, um eine blühende Oase zwischen den Wohngebäuden entstehen zu lassen. Bauplatzübergreifend wurde ein Jugend- und Kinderspielplatz mit Weidentipis, die zum Verstecken einladen, eine Slackline zum Balancieren, eine Nestschaukel und Hängematte unter neu gepflanzten Kornelkirschen sowie Wipptiere und eine Sandkiste ausgestattet. In der Mitte der Spielfläche steht ein Blauglockenbaum – er ist der Hausbaum der Anlage.
Eine großzügige Promenade aus gestrichenem Ortbeton wird von einer gemischten Blütenhecke mit Eichblatthortensie, Blasenspiere, Perückenstrauch, Winter-Duftschneeball, Duftschneeball und Rotdorn gesäumt. Diese ist nicht nur dekorativ und spiegelt der Verlauf der Jahreszeiten wider, sondern sind zugleich Schutz für die anschließenden Eigengärten mit abkühlender Funktion. Die Hecken wurden nicht den BewohnerInnen überlassen, sondern sind Bestandteil der Allgemeinflächen und geben der Anlage ein einheitliches Gesicht. Zwischen den Stiegen 2 und 4 wurde ein kleiner Hof mit Spiel- und Aufenthaltsfunktionen errichtet, der mit einer Hainbuchenhecke umgrenzt wird. Bei den Zugängen zu den Stiegen 1 und 3 erweitert sich der Weg zu einem kleinen Platz, wo Bänke zum Verweilen und Plaudern einladen. Die denkmalgeschützte ehemalige Sattlerei und spätere Werkstätte der Kaserne wurden zu einem Gemeinschaftshaus mit Sauna, Fitnessraum und Küche umfunktioniert, dem ein vielfältig blühendes Beet vorgelagert wurde.

Gerelateerde projecten

  • Wellness Bogn Sedrun
    Walter Bieler AG
  • Centillion Sofia
    DIN A4 Architektur
  • Joe and Rika Mansueto Library
    L-Plan Lighting Design
  • Terra Mineralia, Schloß Freudenstein
    L-Plan Lighting Design
  • シャングリ・ラホテル東京
    ワークテクト

Magazine

Andere projecten van Karin Standler Landschaftsarchitektur

teens_open_space
Oostenrijk
best private plots - Die besten Gärten
Oostenrijk
Terrasse - Gemeinsam einsam
Wien, Oostenrijk
Waldbad
Draßburg, Oostenrijk
Plotsgarten
Schiltern, Oostenrijk
Innenhöfe
Wien, Oostenrijk