Umnutzung Spitaltrakt Schützengasse, Riehen

Riehen, Zwitserland
© Rolf Siegenthaler
Photo © Rolf Siegenthaler
Photo © Rolf Siegenthaler
Photo © Rolf Siegenthaler
Photo © Rolf Siegenthaler
Photo © Rolf Siegenthaler
Photo © Rolf Siegenthaler
Photo © Rolf Siegenthaler
Photo © Rolf Siegenthaler
Architecten
Kast Kaeppeli Architekten
Locatie
Riehen, Zwitserland
Jaar
2019
Verhalen
1-5 Stories

Nach achtzigjähriger Nutzung wird der Spitaltrakt des ehemaligen Gemeindespitals an der Schützengasse in Riehen für ein gemeinschaftliches Wohnen umgenutzt, das durch Arztpraxen im Erdgeschoss und durch Gästezimmer im Dachgeschoss ergänzt wird. Die für historische Spitäler typische Mittelgangerschliessung wird im zweiten und dritten Obergeschoss aufgehoben. Das hinter einer Lochfassade verborgene Stahlbetontragwerk des Gebäudes, bestehend aus Pfeilern, Unterzügen und Rippendecken, ermöglicht eine freie Unterteilung der Geschosse. Es lässt ausserdem eine neue Erschliessungsfigur und vielfältige Wohnungstypen zu. Zukünftig wird es neben einseitig orientierten Wohnungen im ersten Obergeschoss, in denen über Schiebetüren die gesamte Länge einer jeder Wohnung freigespielt werden kann, durchgesteckte Wohnungen im zweiten und dritten Obergeschoss geben. Diese verfügen über einen geräumigen Wohnraum mit Küche, der sich zwischen Hof und Strassenseite spannt. Die hohen Räume und die französischen Fenster zur Hofseite geben den Wohnungen zusammen mit der Materialisierung einen hellen, wohnlichen Ausdruck; Parkett, Terrazzoböden und tapezierte Brusttäfer nehmen Bezug auf die Entstehungszeit des Gebäudes. Die umlaufenden Balkone dienen zukünftig als Aussensitzplatz mit Blick in den historischen Spitalpark mit seinen alten Bäumen. Dieser wird im Umfeld des Projekts behutsam angepasst und zukünftig als Mietergarten genutzt. Der ehemalige Operationstrakt an der Schützengasse wird von einem viergeschossigen Neubau ersetzt, für den unter anderem eine Kinderkrippe vorgesehen ist.

Gerelateerde projecten

  • Lichtfabrik - Mehr Licht, weniger Fabrik
    Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
  • Friedrichstraße - Früher Platte, heute Scholle
    Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
  • Villa K
    LOVE architecture and urbanism
  • Wettbewerb Restaurant Thalersee
    BÜRO KLK OG
  • Paysage de Feu
    Vazio S/A

Magazine

Andere projecten van Kast Kaeppeli Architekten

Jurastrasse 58
Bern, Zwitserland
Schulanlage Spitalacker
Bern, Zwitserland
Erweiterung Volksschule Sulgenbach, Bern
Bern, Zwitserland
Wohnhaus Jurastrasse 59
Bern, Zwitserland
Doppelkindergarten Haspelweg
Bern, Zwitserland
Doppelkindergarten Bleiche
Stettlen, Zwitserland