Mehrfamilienhaus Murenwies

Hüntwangen, Zwitserland
Photo © Michael Haug Architekturfotograf
Photo © Michael Haug Architekturfotograf
Photo © Michael Haug Architekturfotograf
Photo © Michael Haug Architekturfotograf
Photo © Michael Haug Architekturfotograf
Photo © Michael Haug Architekturfotograf
Photo © Michael Haug Architekturfotograf
Photo © Michael Haug Architekturfotograf
Architecten
häberli heinzer steiger architekten
Locatie
Hüntwangen, Zwitserland
Jaar
2021
Kosten
1M - 100M
Verhalen
1-5 Stories
Klant
privat
Team
Bauleitung: Gust Sturznegger & Roland Schmid

Die Parzelle mit dem alten Bauernhaus liegt am Rande der Kernzone von Hüntwangen. Das Gelände des Grundstücks steigt nach Süden zur Bergstrasse hin an. Nach Osten wird es begrenzt vom Weiherweg, im Norden von der Hinterhofstrasse und im Westen beginnt die Landwirtschaftsfläche des Murenwies. Vom Geviert des Grundstücks wurden bereits früher zwei Flächen abparzelliert, auf welchen nun zwei Einfamilinhäuser stehen. Quer durchs Grundstück verläuft der Rorbach, welcher hier eingedohlt ist. Das neue Mehrfamilienhaus wird Richtung Norden direkt auf den Gewässerabstand gesetzt. Balkone dürfen gemäss Baugesetz nicht freistehend sein und werden deshalb als Loggien bzw. Loggia-Balkone ausgeführt. Im entstehenden Volumen finden 9 Wohnungen platz. Die Setzung des Gebäudes ermöglicht eine grösstmögliche Aussenfläche nach Süden und die Möglichkeit zur Schaffung einer Lärmschutzmassnahme zur Bergstrasse hin. Die Tiefgarage, welche ein Grossteil des Untergeschosses einnimmt, kann mit einer einfachen Zufahrtsrampe direkt von der Weiherstrasse erschlossen werden. Über eine Verlängerung des Weges am Bach werden die Wohnungen von Norden her erschlossen. Durch die Hangneigung und den Eingangsbereich im Zwischengeschoss erhalten die Erdgeschosswohnungen ebenerdige Sitzplätze. Die symmetrische Teilung des Gebäudes mit einem Kreuzgiebel erlaubt vielfältige Wohnungen. Der durch die Dachschräge entstehende Dachraum wird durch die Maisonette-Wohnungen im Dachgeschoss genutzt. Diese werden zusätzlich durch - nur im ersten Dachgeschoss mögliche - Dachgauben belichtet. Alle Wohnung weisen einen kompakten Grundriss mit geringen Erschliessungsflächen auf, von der 2.5-Zimmerwohnung mit 60m2 bis zur 4.5-Zimmer 123m2-Maisonette-Wohung im Dach.

Gerelateerde projecten

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazine

Andere projecten van häberli heinzer steiger architekten

'Neues Wohnen' Neuwiesen
Winterthur, Zwitserland
Umbau Bauernhaus
Winterthur, Zwitserland
Hauptsitz Arbeitslosenkasse ZH
Winterthur, Zwitserland
Neubau Haus Moskau
Ramsen, Zwitserland
Umbau Bauernhaus Glattfelden
Glattfelden, Zwitserland
Umbau Altstadthaus Obergasse
Winterthur, Zwitserland