Ansicht von Osten
Photo © Basile Bornand
Neue Fassadengestaltung mit Welleternitplatten und offenen horizontalen Fugen
Photo © Basile Bornand
Detailansicht der neuen, vergrösserten Balkone mit Welleternitplatten verkleidet
Photo © Basile Bornand
Südfassade
Photo © Basile Bornand
Detailansicht Fassade mit Welleternitplatten und Balkone
Photo © Basile Bornand
Detailansicht Eingangsbereich als Farbraum und Briefkastenanlage
Photo © Basile Bornand
Detailansicht Balkon mit Boden und Brüstung aus Beton und textilem Sonnenschutz in rotem Stoff
Photo © Basile Bornand
Erweiterung Attikageschoss Wohnzimmer mit Blick auf die Terrasse und in die Berge
Photo © Basile Bornand
Erweiterung Attikageschoss mit Blick in die Küche und ins Esszimmer
Photo © Basile Bornand

Mehrfamilienhäuser Tann

 Terug naar projectenlijst
Jaar
2017
Kosten
1M - 100M
Verhalen
5-20 Stories
Team
Marcel Walker
Bauleitung
Continium AG

Die beiden Mehrfamilienhäuser stehen als eigenständige, homogene Körper auf der gemeinsamen Grünfläche. Dabei spielt die neue Fassadenverkleidung die zentrale Rolle: Es sind Welleternitplatten, die als fortlaufende Bänder, die Balkone miteinbeziehend, die Etagen umrunden. Das Bändermotiv betont das Horizontale der Baukörper weit mehr als deren Höhe. Die Sanierung umfasst nebst der neuen, hinterlüfteten Fassade vergrösserte Balkone, einen gedeckten Eingang und ein erweitertes Attikageschoss mit einer 3½-Zimmerwohnung. In jeder Wohnung gibt es ein neues Bad und eine zum Wohnraum hin offene Wohnküche. Die Baukörper variieren in der Farbe des Welleternits und der Fensterzargen, eine Referenz an die unterschiedliche Bauherrschaft.

Andere projecten van Architekturbüro Herbert Bruhin

Schindelhaus am Waldrand
Tuggen, Zwitserland
Haus Sagengüetli
Niederurnen, Zwitserland
Scheune Surrey
Oakwoodhill Surrey, Groot Britannië
Ferienhaus Locarno
Locarno, Zwitserland
Altstadthaus Aarau
Aarau, Zwitserland
Haus Weesen
Weesen, Zwitserland