Wohn- und Geschäftsüberbauung Tramdepot Burgernziel

Bern, Svizzera
Visualizzazione © dsar
Visualizzazione © dsar
Architetti
ds.architekten eth sia
Anno
2012-, Wettbewerb 1.Rang / 1.Preis

Eine hybride Grossform besetzt das gesamte Areal, definiert eine Vielzahl klar gefasster und gut nutzbarer Aussenräume und reagiert differenziert auf die unterschiedlichen Bedingungen der Umgebung. Zur Thunstrasse ist sie geschlossen und viergeschossig, mit einem fünfgeschossigen Kopfbau. An der Staufferstrasse tritt sie als Abfolge gleichartiger, dreigeschossiger Wohnhäuser in Erscheinung. Das Angebot an Wohn- und Gewerbeflächen ist sehr breit. Neben traditionellen Familienwohnungen gibt es von der Studiowohnung, über Kleinwohnungen für Alleinstehende und Paare, WG-tauglichen Wohnungen, Wohnungen für Gross- und Patchworkfamilien bis zu Seniorenwohnungen ein breites Angebot in unterschiedlichen Grössen.

Progetti collegati

  • Neubau Laurpark
    Berchtold.Lenzin Landschaftsarchitekten
  • Europäisches Hansemuseum
    WES LandschaftsArchitektur
  • Agristo HQ
    OYO Architects
  • Sophienterrassen
    WES LandschaftsArchitektur
  • Industrial Park Sports Center
    WES LandschaftsArchitektur

Rivista

Altri progetti di ds.architekten eth sia

Sporthalle Magden
Magden, Svizzera
Hallenbad Gelterkinden
Gelterkinden, Svizzera
Kirche und Seniorenwohnungen
Turgi
Wohnen am Dorfplatz
Feldbrunnen
Wohnen für Generationen
Ormalingen, Svizzera
Hospice Le Pré-aux-Boeufs
Sonvilier, Svizzera