Neubau Dienstwohnungen für Grenzwachtkorps

Vernier, Svizzera
Facade
Foto © Stefan Zürrer
Wohnung
Foto © Stefan Zürrer
Hauseingang
Foto © Stefan Zürrer
Erschliessungskern
Foto © Stefan Zürrer
Blick aus Loggia
Foto © Stefan Zürrer
Ostfassade
Foto © Stefan Zürrer
Architetti
ahaa
Sede
Vernier, Svizzera
Anno
2020
Costo
1M - 100M
Piani
1-5 Piani

Der Neubau mit 32 Wohnungen befindet sich am Stadtrand von Genf auf einem leicht geneigten Südhang. Das Gebäude wird von Zöllnern mit einem unregelmässigen Tagesablauf bewohnt und die Lärmbelastung durch die Nähe zur Autobahn und zur Anflugschneise des Flughafens steht hohen nutzerspezifischen Schallschutz-Anforderungen gegenüber.

Die spezielle Grundrissform des Neubaus entwickelt sich aus dieser Problematik heraus, ausgehend von der einzelnen Wohnung, deren Wohnraum jeweils nach zwei oder drei Seiten ausgerichtet ist. Dem Bewohner wird so der Vorteil verschafft immer eine Wahl zu haben wohin er sich orientieren will. Das polygonale Volumen vermeidet es, den Bestandesgebäuden einen Rücken zuzuwenden und bindet diese in die neue Logik der gemeinschaftlich nutzbaren Aussenräume ein. Die flächeneffiziente Organisation des Grundrisses, welcher jeweils drei Wohnungen um einen Erschliessungskern organisiert, erlaubt es, die relativ grosse Fassadenabwicklung zu kompensieren und kostengünstige Wohnungen zu erstellen.

Progetti collegati

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Rivista

Altri progetti di ahaa

Collège de la Romanellaz
Crissier, Svizzera
Haus mit drei Höfen
Galati, Romania
Unter dem Dach
Bukarest, Romania