Foto © Fotografie Dorfmüller | Klier
Foto © Fotografie Dorfmüller | Klier
Foto © Fotografie Dorfmüller | Klier
Foto © Fotografie Dorfmüller | Klier
Foto © Fotografie Dorfmüller | Klier
Foto © Fotografie Dorfmüller | Klier
Foto © Fotografie Dorfmüller | Klier
Lageplan
Disegno © KBNK Architekten GmbH
Grundrisse
Disegno © KBNK Architekten GmbH
Schnitt
Disegno © KBNK Architekten GmbH

Stadtvilla mit 3 Wohneinheiten

 Torna alla Lista di Progetti
Indirizzo
Jürgen-Wullenwever-Straße 2b, Lübeck, Germania
Anno
2014
Costo
Non dichiarato
Piani
1-5 Piani
Statik
Ingenieurbüro HKS, Hamburg
Haustechnik
Elektro: Elektrotechnik Behrendt GmbH, Leezen / Sanitär: Aqua-Technik, Schönwalde / Heizung: Beglau Wärmepumpen GmbH, Rampe

JWS 2b - Villa mit architektonischer Eigenständigkeit

Die exponierte Lage des Baugrundstücks im Stadtteil St. Gertrud nur unweit der historischen Altstadt von Lübeck bietet eine herausragende Wohnlage. Im Übergang zum Drägerpark, in unmittelbarer Nähe zur Wakenitz und eingebettet in gewachsenen Grünbestand bietet der Ort ideale Vorraussetzungen für einen hochwertigen Wohnungsbau.

Der Entwurf interpretiert in seiner Kubatur die umgebene Bebauung neu und betont dabei deutlich seine architektonische Eigenständigkeit. Ein geneigtes Dach mit der Giebelseite zum Nachbarn, eine Zonierung in Sockel-/ Erdgeschoss und Ober-/ Dachgeschoss und die qualitativ hochwertige äußere Erscheinung unterstreichen den Villencharakter des Gebäudes.

Das Erdgeschoss verschmilzt durch die gemeinsame Backsteinmaterialität mit dem Sockelbereich. Der private Aussenbereich zum Garten wird klar definiert, halböffentliche Bereiche wie der Zugang zum Gebäude und der Garten im nördlichen Teil des Grundstücks, heißen willkommen oder laden zum verweilen ein. Die Tiefgarage wird über einen Parklift erreicht. Dieser ist baulicher Bestandteil des Sockels und wird somit gestalterisch eingebunden. Durch seine Kubatur und Dachgestaltung hält der Entwurf konsequent die notwendigen Abstandsflächen ein. Das Ober- und auch Dachgeschoss sind als leichte Holzbauweise auf den massiven Sockel aufgesetzt und unterstützt somit den Aspekt der Nachhaltigkeit.

Lichtdurchflutete Wohnungen mit traumhaften Ausblicken auf die Wakenitz, aussenliegende großzügige Bäder, schaltbare Wohn-Küchen und eine flexible Grundrissgestaltung bieten den Bewohnern einen hohen Wohnwert.

Bei der Konzeption der Hauses wurde große Sorgfalt darauf verwendet, bei minimalem Energieverbrauch ein Maximum an Komfort zu erreichen.

Kenndaten:
Neubau einer Stadtvilla mit 3 Wohneinheiten

Wettbewerb 2011: 1.Preis

Planung: LPH 1-5 (2012-2013)
Realisierung: 2013/14
Fläche: 941 qm BGFa

Altri progetti di KBNK Architekten

Wohnen am Wittenkamp
Hamburg, Germania
SonninPark
Hamburg, Germania
Bürgerhaus in Barmbek
Hamburg, Germania
Neuer Wall 34
Hamburg, Germania
JohannisContor
Hamburg, Germania