Ritz Apartment

Almaty, Kazakhstan
Photo © Dirk Dähmlow
Photo © Dirk Dähmlow
Photo © Dirk Dähmlow
Photo © Dirk Dähmlow
Photo © Dirk Dähmlow
Photo © Dirk Dähmlow
Photo © Dirk Dähmlow
Photo © Dirk Dähmlow
Photo © Dirk Dähmlow
Photo © Dirk Dähmlow
Photo © Dirk Dähmlow
Photo © Dirk Dähmlow
Photo © Dirk Dähmlow
Photo © Dirk Dähmlow
Architectes d'Intérieur
COORDINATION Berlin
Lieu
Almaty, Kazakhstan
Année
2015
Client
private
Équipe
Flip Sellin (Entwurf), Natalie Ziesemer (Entwurf), Sonja Stadelmaier (Entwurf), Karolina Szachułowicz (Team), Jonathan Coates (Team), Panos Gerakakis (Team), Rebecca Hellbach (Team), Alexej Paryla (Team), Claudia Pineda De Castro (Team), Silke Jung (Team), Lena Kramer (Team), Justyna Puchalska (Team), Petra Sohnius (Team), Isabelle Klinke (Team), Tia-Maria Lindquist (Team), Möbelentwurf: Flip Sellin | Philipp Brosche | Manuel Steiner

COORDINATION hat Anfang 2015 in einem der obersten Stockwerke des höchsten und markantesten Gebäudes der Stadt Almaty, Kasachstan, das Interiordesign für eine neue Privatwohnung realisiert. Entstanden ist ein persönliches Refugium, das sowohl Raum für Entspannung als auch Reflexion bietet.

Mit diesem gelegentlich genutzten Rückzugsort vom Alltagsstress bot sich dem Designteam die einzigartige Gelegenheit, unabhängig von vielen, üblicherweise einschränkenden Funktionsanforderungen, zu arbeiten. Dank des weitreichenden Vertrauens der beiden Kunden konnte COORDINATION sehr frei gestalten und so entstand ein individuelles Interior, das die ortsspezifischen Gegebenheiten aufnimmt und gleichzeitig ein außergewöhnliches Raumgefüge schafft.

Ausgehend vom Rohbau wurde aus dem ursprünglich geplanten Dreizimmer-Grundriss ein großzügiges und luxuriöses One-Bedroom-Apartment mit Loft-Charakter. Neben der Konzeptfindung beinhaltete der Projektumfang auch die gesamte räumliche und technische Planung sowie die Integration der hochkomplexen Haustechnik. Neben der sorgfältigen Auswahl von Materialien, Beleuchtung, Einbauschränken und loser Möblierung wurden dem Apartment maßangefertigte Möbel, Accessoires sowie Designeditionen auf den Leib geschneidert. Dies wird ergänzt durch die individuell kuratierte Auswahl zeitgenössischer Kunst. Jede Schraube, jede Fuge ist auf die umgebenden Elemente abgestimmt und folgt der Idee, ein ganzheitliches und kontinuierliches Raumerlebnis zu schaffen.

Der L-förmige Grundriss trennt klar zwischen dem öffentlichen Bereich für Freunde oder Familie und einer rein privaten Zone. Gleichzeitig erlaubt er eine Panoramasicht auf die Stadt und die Ausläufer des beeindruckenden Tian-Shan-Gebirges. Mit Hilfe der metaphorischen Anlehnung an die Natur entwickeln sich in den einzelnen Zonen verschiedene Atmosphären und der räumliche Rhythmus des Grundrisses. Bestimmte Ebenen sind geneigt, gegeneinander verschoben, überhöht oder abgesenkt und lassen ein für den Besucher unerwartetes Erleben des Raumes zu.

Das Ritz Apartment wurde vom Rat für Formgebung mit dem “Iconic Awards Winner 2016″ in der Kategorie Interior Design ausgezeichnet.

Projets liés

  • Projektwettbewerb Campus Motel NTB
    FELIX PARTNER Architektur und Design
  • Volksschule Maria Grün
    BERKTOLD WEBER Architekten
  • Stereokitchen
    Paul Kaloustian Architect
  • Cyprus New Museum
    Paul Kaloustian Architect
  • Bürobegrünung ERZ Entsorgung + Recycling, Zürich
    Hydroplant

Magazine

Autres projets de COORDINATION Berlin

Microsoft Center Berlin
Berlin, Allemagne
Microsoft Digital Eatery
Berlin, Allemagne
Deutsche Bank The BrandSpace – Anamorphic Logos
Frankfurt, Allemagne
Nike Style und Entertainment Center
London, Grande-Bretagne
Dauerausstellung 'Grenzerfahrungen' im Tränenpalast
Berlin, Allemagne
Technogel Experience Center
Berlin, Allemagne