HIAG-Areal, Pratteln

Pratteln, Suisse
Visualisation © bbarc + Ponnie Images
Visualisation © bbarc + Ponnie Images
Visualisation © bbarc
Dessin © BLLA
Architectes-Paysagistes
Berchtold.Lenzin Landschaftsarchitekten
Lieu
4133 Pratteln, Suisse
Année
2021
Architektur
Buchner Bründler Architekten

Eingeladener Studienauftrag
2020;

Das vormalige Industrieareal zeichnete sich durch eine räumliche und materielle Heterogenität aus. Über einen langen Zeitraum ist eine Aneinanderreihung verschiedener baulicher Umsetzungen entstanden.
Aus dem Fundus der vorgefundenen, vielfältigen Raumstruktur und Materialisierung werden spezifische Aussenräume entwickelt und so der Bezug zur industriellen Geschichte des Ortes sichtbar gemacht.
Die städtebauliche Setzung strukturiert den Freiraum in die bestimmenden Freiräume.
Der zentrale Park bildet mit seiner grünen Üppigkeit das Zentrum, um das sich das Wohnen konzentriert. Die parallel verlaufende Lange Gasse kontrastiert mit ihrer engen, versetzt angeordneten Raumstruktur und der mehrheitlich mineralischen Ausbildung den grossen, vegetativ geprägten Park. Mietergärten, als mögliche Zwischennutzung und Loggien erweitern das Spektrum an Freiräumen.
Gegen Süden nimmt die Durchlässigkeit der Ost-West verlaufenden Gebäudestruktur zu. Dadurch entsteht ein dichtes Erschliessungsnetz, welches die Durchmischung und den Austausch zwischen den unterschiedlichen Nutzungen und Angeboten fördert.
Die Vegetationsausbildung ist inspiriert durch die, für alte Industrieareale typischen Pflanzengesellschaften und lässt durch abwechslungsreiche Gestaltung eine Vielzahl verschiedener Lebensräume entstehen.
Zur positiven Beeinflussung des Mikroklimas im Wohnumfeld wird die Bodenversiegelung grösstmöglich reduziert und das anfallende Regenwasser wird auf dem Areal zur Verdunstung oder Versickerung gebracht. Der zentrale Park hat durch die ausgedehnten Versickerungszonen mit ihrer üppigen, robusten Vegetation, einem Baumhain und einem Quartier-Spielplatz nicht nur einen hohen ökologischen Nutzen, sondern bietet ebenfalls einen spannenden Natur-Spielplatz für grosse und kleine Kinder.

Projets liés

  • Wellness Bogn Sedrun
    Walter Bieler AG
  • Halle 7 – Olma Messen
    Walter Bieler AG
  • Eclectic Apartment
    JUNG
  • „els“ – Elsbethenareal-Schrannenplatz
    F64 Architekten PartGmbB
  • Neubau Einfamilienhaus Liebefeld
    Johannes Saurer Architekt BSA

Magazine

Autres projets de Berchtold.Lenzin Landschaftsarchitekten

Pausenplatz Wehrlin Schulhaus
Oberwil, Suisse
Dachgarten Unisport Basel
Basel
Erlebnisgarten GZ Heuried
Zürich
Neubau Laurpark
Brugg, Suisse
Kindertagesstätte Goldiland
Obersiggenthal, Suisse