Das K – Kultur- und Kongresszentrum Kornwestheim

Kornwestheim, Allemagne
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © Brigida González, Stuttgart
Photo © vielmo architekten
Architectes
Vielmo Architekten
Lieu
70806 Kornwestheim, Allemagne
Année
2014
Client
Stadt Kornwestheim
Realisierungswettbewerb
2009 - 1. Preis
Auszeichnung
Beispielhaftes Bauen Landkreis Ludwigsburg 2013-2019
Leistungszeitraum
2009 - 2014
Leistungsphasen
2-9
BGF
9.575 qm
BRI
22.460 cbm

Das neue Gesamtensemble aus saniertem und umgebautem Kulturhaus mit Theater-, Kongresssaal und Gastronomie sowie dem Neubau der Bibliothek mit Kulturverwaltung, Konferenzsaal und Foyerflächen, stellt als neuer Stadtbaustein die räumliche Kontur der Stuttgarter Straße wieder her und schafft eine prägnante Raumkante zum Marktplatz. Der Rathausturm – das Wahrzeichen Kornwestheims – wird in das städtebauliche und architektonische Konzept integriert. Das 2-geschossige Atrium derBibliothek mit Sicht- und Raumbezug zum Rathausturm erzeugt eine Wechselwirkung von Innen- und Außenraum. Der Neubau ist der städtebauliche Schlussstein des Kulturkarrees der Stadtmitte in Kornwestheim.

Über einen zentralen Haupteingang werden alle Nutzungseinheiten erschlossen. Die großzügigen Foyers im Erdgeschoss bedienen alle Funktionen und bieten einen repräsentativen Rahmen für Veranstaltungen. Die Foyerbereiche des Veranstaltungssaals – mit Bühne und 720 Sitzplätzen – und des Theatersaals
– mit Vollbühne und 420 Sitzplätzen – können über mobile Trennwände zusammengeschaltet werden. Der Festsaal- und Konferenzbereich ist zweiteilbar und lässt verschiedenste Konfigurationen der Bespielbarkeit zu.
Das zentrale Atrium der Bibliothek bildet den sozialen und kulturellen Treffpunkt des Kulturzentrums.

Das Gebäude ist in allen Bereichen barrierefrei erschlossen.

Es wurde ein nachhaltiges Energiekonzept mit BKT, Geothermie und Solarthermie umgesetzt. In der Bibliothek gibt es eine natürliche Lüftung über Klappensteuerung der Fenster, sowie Abluftströmung und Thermik über dem Atrium.

Projets liés

  • Eissporthalle Davos
    Walter Bieler AG
  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects

Magazine

Autres projets de Vielmo Architekten

U-/S-Bahnhof und Busanlage Hamburg-Barmbek
Hamburg, Allemagne
Kongresszentrum Schwabenlandhalle
Fellbach, Allemagne
Heinrich-von-Kleist-Forum
Hamm, Allemagne
Konversion des ehemaligen Flughafengeländes des Landesflughafens Stuttgart
Böblingen, Allemagne
Stadtwerkegelände
Friedrichshafen, Allemagne
Landesbank Baden-Württemberg
Stuttgart, Allemagne