Coburg Bahnhofsplatz

Coburg, Allemagne
Image © MORPHO-LOGIC
Image © MORPHO-LOGIC
Image © MORPHO-LOGIC
Image © MORPHO-LOGIC
Image © MORPHO-LOGIC
Image © MORPHO-LOGIC
Image © MORPHO-LOGIC
Image © MORPHO-LOGIC
Architectes
MORPHO-LOGIC Architekten BDA Stadtplaner
Adresse
Lossaustraße, 96450 Coburg, Allemagne
Année
2005

Der alte Bahnhofsplatz Coburgs aus dem 19. Jahrhundert mit seiner symmetrischen Anlage, axial ausgerichtet auf das Rosenauschlösschen, wurde durch den Neubau des HUK-Verwaltungsgebäudes sowohl in seiner Dimension als auch in seiner Proportion dramatisch verändert.

So ist eine im Grundriss winkelförmige Platzanlage mit zwei Platzbereichen entstanden. Um beide Plätze zu stärken, da sie für sich alleine nicht existieren können wurde ein platzräumliches Element gefunden, das zum einen die Nahtstelle definiert und diese als Bindeglied zur Attraktion der gesamten Platzanlage macht.

Aus gegeneinander versetzten, in Richtung Bahnhof verlaufenden Bändern, die sich an der Schnittstelle beider Bereiche treffen und überlappen, entstand eine graphische Verdichtung. In die verdickten Enden sind in einem bestimmten Rhythmus, bezogen auf die Achse der Bahnhofsallee, flache Wasserbecken mit Fontänen eingelassen.

Die große ebene und multifunktionale Platzfläche bleibt frei von baulichen Einrichtung, abgesehen von Bäumen und Wasserfontänen. Mit minimaler Aufkantung und Pollern wird die Fahrbahn der Losaustraße über den Platz gelenkt.

Grundmaterial für die Platzgestaltung ist dunkelfarbiges Kleinsteinpflaster in das helle Natursteinplatten in Streifen eingelegt wird.

Planungszeit
2005

Bauherr
Stadt Coburg, Stadtplanungsamt + HUK Coburg

Planung
MORPHO-LOGIC
Michael Gebhard, Prof. Ingrid Burgstaller, M.Sc. Dipl.Ing. Architekten BDA Stadtplaner, Partnerschaftsgesellschaft
Mitarbeit: Christoph Pütz

Projektpartner
Michael Angelsberger, Verkehrsplaner

Wettbewerb
2005 ein 2.Preis

Veröffentlichungen
10 Jahre Dienstagsreihe, Hochschule Coburg, 2012
competitionline 2005

Projets liés

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazine

Autres projets de MORPHO-LOGIC Architekten BDA Stadtplaner

Nördlingen Bahnhofsvorplatz
Nördlingen, Allemagne
Leuchtstele "Lucky Light"
Regensburg, Allemagne
LHM Studentenwohnungen Stiftsbogen
München, Allemagne
Gersthofen Zentrum
Gersthofen, Allemagne
Heilbronn Neckarvorstadt
Heilbronn, Allemagne
Wettstetten Ortsmitte
Wettstetten, Allemagne