Photo © Arnold Kohler Fotografie, Winterthur
Photo © Arnold Kohler Fotografie, Winterthur
Photo © Arnold Kohler Fotografie, Winterthur
Photo © Arnold Kohler Fotografie, Winterthur
Photo © Arnold Kohler Fotografie, Winterthur
Photo © Arnold Kohler Fotografie, Winterthur
Photo © Arnold Kohler Fotografie, Winterthur
Photo © Arnold Kohler Fotografie, Winterthur
Photo © Arnold Kohler Fotografie, Winterthur
Photo © Arnold Kohler Fotografie, Winterthur
Photo © Arnold Kohler Fotografie, Winterthur
Photo © Arnold Kohler Fotografie, Winterthur
Photo © Arnold Kohler Fotografie, Winterthur

Umnutzung Schuhfabrik in 14 Wohnungen Winterthur ZH

 Retour à la liste des projets
Adresse
Ackeretstrasse 17, 8400 Winterthur, Suisse
Année
2017
Bauingenieur
Ingenieurbüro A. Keller AG, Weinfelden
Holzbauingenieur
Krattiger Engineering AG, Happerswil
Elektro
IBG B. Graf AG, Weinfelden
HLKS
3-Plan Haustechnik AG, Winterthur
Landschaftsarchitektur
Hoffmann & Müller GmbH, Zürich
Bauphysiker
Zehnder & Kälin AG, Winterthur
Licht
Vogtpartner, Winterthur

Ein ursprüngliches Seifenfabrikgebäude mit der zwischenzeitigen Nutzung der Materialverwaltung der Stadt Winterthur wurde zu einem Wohngebäude mit 14 Wohnungen (12 x 2 ½ und 2 x 4 ½ Attika) an zentralster Lage umgewandelt. Die Erarbeitung von attraktiven, loftartigen Grundrissen in den sehr hohen Räumen in Zusammenarbeit mit dem Amt für Städtebau war der Schwerpunkt der Arbeit. Unter Berücksichtigung wesentlichen Parameter der Winterthurer Denkmalpflege im Zusammenspiel mit der Kostenfrage wurde die Ertüchtigung des Hauses mit seiner Architektur entwickelt.

Autres projets de Graf Biscioni Architekten

Neubau Büro- und Wohngebäude Winterthur ZH
Winterthur, Suisse
Neubau Unterwerk Neuwiesen Winterthur ZH
Winterthur, Suisse
Neubau Schulhaus Dorf II Wiesendangen ZH
Wiesendangen, Suisse
Neubau Eventkomplex und 21 Wohnungen Winterthur ZH
Winterthur, Suisse
Neubau Hotel und Wohnen, Sanierung geschützte Trafohallen Baden AG
Baden, Suisse
Neubau Dreifachsporthalle Aadorf TG
Aadorf, Suisse