Photo © Roger Frei, Zürich
Photo © Roger Frei, Zürich
Photo © Roger Frei, Zürich
Photo © Roger Frei, Zürich
Photo © Roger Frei, Zürich

Wohnüberbauung Allmend

 Retour à la liste des projets
Adresse
Eichtalboden, 5400 Baden, Suisse
Année
2010

Am Südrand der Jurakette – und damit auch in der Region Baden – spielt die Terrassenbebauung seit den 1960er-Jahren eine wichtige Rolle. In diesem Gebiet findet man eine Vielzahl von süd- oder westexponierten Hanglagen, die eine versetzte Stapelung von Wohneinheiten erlauben, was bauliche Dichte erzeugt und dennoch individuellen Rückzug ermöglicht. Die ausgeprägte Horizontalität, die durch die Abtreppung entsteht, wird in der Wohnüberbauung Allmend durch die starke Vertikalität der überhohen Kamine gebrochen. Der ­homogenisierende helle Farbanstrich des komplett in Ortbeton gegossenen Bauwerks unterstützt die skulpturale und mediterran anmutende Erscheinung. Im Zusammenspiel mit den polychromen Glasfaser-Kunststoffelelementen, den grosszügigen Verglasungen und den Holzrosten auf den Terrassen entsteht ein stimmiges Gesamtbild. Die 23 Wohneinheiten sind mehrheitlich eingeschossig organisiert und werden über eine zentrale Kaskadentreppe mit darunter­liegendem Schräglift erschlossen. Die Wohnung entwickelt sich winkelförmig um den zentralen Aussenraum. Damit wird die Terrasse mit ihrem raumhaltigen halbtransparenten vorderen Abschluss zur Erweiterung der Wohnung und schafft eine spezifische Wohn- und Aufenthaltsqualität an der Schnittstelle zwischen innen und aussen.

Autres projets de Burkard Meyer Architekten

Westlink Tower und Cube
Zürich, Suisse
Hotel Europe
Basel, Suisse
SeeburgPark
Luzern, Suisse
Talsee Showroom
Hochdorf, Suisse
Wohnüberbauung Goldwand
Ennetbaden, Suisse
Wohnüberbauung Belétage
Baden, Suisse