Treffpunkt Altstadt Dorsten

Dorsten, Alemania
Foto © Nikolai Benner
Foto © Nikolai Benner
Foto © Nikolai Benner
Foto © Nikolai Benner
Foto © Nikolai Benner
Foto © Nikolai Benner
Landscape Architects
GREENBOX Landschaftsarchitekten
Ubicación
Dorsten, Alemania
Año
2022

Skate, Slide & Grind

Unter dem Titel „Wir machen MITte“ setzte die Stadt Dorsten von 2015 bis 2023 gemeinsam mit ihren Bürgern und Bürgerinnen sowie verschiedenen Akteur:innen eine umfangreiche Stadterneuerungsmaßnahme zur Entwicklung der Innenstadt um. Mit Hilfe intensiver Partizipation wurde ein Integriertes Innenstadtkonzept erarbeitet, das Ziele und Maßnahmen benennt und damit die Grundlage für die künftige Entwicklung des Dorstener Zentrums bildet.

Der Treffpunkt Altstadt befindet sich in zentraler Lage südöstlich des historischen Stadtzentrums und stellt einen wichtigen Ort vor allem für Kinder und Jugendliche dar. Es handelt sich hierbei um die einzige Jugendfreizeiteinrichtung mit pädagogischen Hintergrund im gesamten Fördergebiet. Mit einem neuen und modernen Zukunftskonzept wurde der Treffpunkt sowohl pädagogisch als auch architektonisch erneuert und bietet jetzt Raum für Veranstaltungen, Konzerte, Kurse und offene Treffs. Das bestehende Gebäude aus den 1980er Jahren wurde nach dem Entwurf von rheinpark_r Architekten saniert, modernisiert und durch einen Anbau an die neuen Anforderungen angepasst.

Die Außenanlagen konnten vor der Umgestaltung nur wenig Aufenthaltsqualität vorweisen und benötigten dringend eine Neugestaltung. Einzig der Klettergarten blieb mit seinen sehr gut genutzten Strukturen in den alten Bestandsgehölzen erhalten und bildet auch heute noch mit Hoch- und Niedrigseilparcours einen grünen Gegenpol zum urbanen Umfeld.

Im Zuge der Umgestaltung der Außenanlagen wurde die vorhandene, in die Jahre gekommene Skateanlage durch eine neue moderne Anlage ersetzt. Die neue, aus Ortbeton gestaltete Struktur hat eine Größe von ca. 560 m², ist in den Boden eingelassen und mittels einer Treppenanlage zugänglich. Die Skateanlage weist verschiedene Elemente auf, um eine große Nutzungsvielfalt zu gewährleisten. Im Zentrum befindet sich ein Bump, an zwei Seiten erhebt sich die Skateanlage um 60 Zentimeter und geht dann über in eine Transition und eine Bank. Ein weiteres Bank-Element befindet sich in im Osten der Anlage. Weitere Elemente sind zwei Hips, zwei Curbboxes und eine Kombination aus Rooftop, Ledge, Rail, Flatrail und Streetgap. Durch diese verschiedenen Elemente werden unterschiedliche Schwierigkeitsgrade geschaffen, so dass sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene angesprochen werden.

Die Formsprache der Außenanlagen orientiert sich an der Polygonalität des Neubaus. Der Vorplatz aus wassergebundener Wegedecke dient als Veranstaltungsfläche und Treffpunkt für Boule-Spiel. Gräserpflanzungen mit eingestreuten Blühaspekten und Sträucher sowie Solitärgehölze als Sichtschutz rahmen die Skateanlage ein.

Proyectos relacionados

  • Wellness Bogn Sedrun
    Walter Bieler AG
  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab
  • Stockwell-Rodríguez Residence
    Belmont Freeman Architects

Magazine

Otros proyectos de GREENBOX Landschaftsarchitekten

Neubau Akademie und Zentrale Deutscher Fußball-Bund e.V.
Frankfurt am Main, Alemania
Karlsplatz Sigmaringen
Sigmaringen, Alemania
Marktplatz und Fußgängerzone Greven
Greven, Alemania
Grün- und Freiraumkonzept Bernberg
Bernberg, Alemania
Wohnen am Albertussee
Düsseldorf, Alemania