Visualization © nightnurse images, Zürich
Visualization © nightnurse images, Zürich
Visualization © nightnurse images, Zürich

Universitätsspital, Basel

 Back to Projects list
Year
2032
Client
Universitätsspital Basel
Bauingenieur
Dr. Lüchinger + Meyer Bauingenieure, Zürich
Landschaftsarchitektur
Appert & Zwahlen Landschaftsarchitekten BSLA, Cham
Visualisierungen
nightnurse images, Zürich
Termine
2015–2032

Das Areal des Universitätsspitals Basel ist geprägt durch den Spitalgarten als wichtiger, öffentlicher Raum, welcher mit einer Reihe denkmalgeschützter Bauten umgeben ist. Schon das Gebäude des Klinikums 1 aus dem Jahre 1945 von der Architektengemeinschaft um Hermann Baur besteht aus einem dominanten, scheibenartigen Bettenhaus und einem rückwärtigen Sockelbau mit Innenhöfen. Das neue Klinikum 2 schafft ein Ensemble mit dem Klinikum 1, indem es dessen Typologie neu interpretiert. Es besteht aus einem 60 Meter hohen Bettenturm als Akzent zum Spitalgarten und einem Flachbau mit Innenhöfen (Untersuchungs- und Behandlungsräume), welcher die Traufhöhen der umgebenden Stadtbauten aufnimmt und selbst auch wie ein Stadtgewebe gelesen werden kann.

Die innere Organisation gründet auf verschieden proportionierten Innenhöfen, hierarchisierten Wegachsen und einem flexiblen, quadratischen Tragstrukturraster von 8.10 Metern. In Analogie zur zentralen Eingangshalle des Klinikums 1 führt ein zweigeschossiger, halböffentlicher Passagenraum vom Petersgraben zum Spitalgarten und schafft übersichtliche Zugänge zu allen wichtigen Nutzungen. Zweigeschossige Arkaden bilden die Eingänge zum Passagenraum von der Altstadt wie vom Spitalgarten.

Auftragsart/Preis
Zweistufiger, anonymer Projektwettbewerb im selektiven Verfahren, 2013, 1. Rang

Other Projects by Giuliani Hönger Architekten

Pilatus Arena, Kriens
Switzerland
Fachhochschule Sihlhof, Zürich
Switzerland
Hilti Innovationszentrum, Schaan
Liechtenstein
Fachhochschulzentrum, St Gallen
Switzerland
Wohn- und Gewerbehäuser Zwicky Areal, Wallisellen
Switzerland
Musikhaus Hochschulzentrum vonRoll, Bern
Switzerland