Photo © Marco Schibig 
Photo © Marco Schibig 
Photo © Marco Schibig 
Photo © Marco Schibig 

Neubau Attikawohnung, Bern

 Back to Projects list
Year
2019

Auf einem bestehenden, sechsgeschossigen Wohnhaus aus den 1960er Jahren sind zwei neue Attikawohnungen auf der Grundlage einer 2012 erarbeiteten Machbarkeitsstudie entstanden. Die von FFAD Architekten entworfene und ausgeführte Wohnung ist, wie schon in der Machbarkeitsstudie, um das bestehende Treppenhaus und den nach oben erweiterten Aufzug organisiert. Zwei der drei vollverglasten Fassaden laufen nicht parallel zum bestehenden Dachrand und schaffen so einen grösseren Aussenraum im Südosten und einen kleineren im Nordwesten. Das Dach des vorfabrizierten Holzbaus liegt auf dem Erschliessungskern, zwei Stützen und der Brandmauer zur Nachbarwohnung auf und bildet zusammen mit den Unterzügen drei ineinander greifende Räume, die mit grossen Schiebetüren voneinander abgetrennt werden können. Der durchgehende, sägerohe und poröse Travertinboden und die Filigranverglasungen aus Aluminium, von denen sich genau die Hälfte als Schiebeflügel öffnen lassen, führen zu fliessenden Übergangen von Innen- zu Aussenräumen und Sichtbezügen zu der näheren Umgebung des Länggassquartiers, der Stadt Bern und darüber hinaus.

Bauherrschaft: privat
Projektierung: November 2017 - Februar 2019
Ausführung: März - Dezember 2019

Other Projects by FFAD Architekten

Neubau Einfamilienhaus, Jegenstorf