Sanierung und Aufstockung Steinentischstrasse, Zürich

Zürich, Schweiz
Aufstockung mit Eckfenster
Wohnraum mit Cheminee
Schlafraum mit Badewanne / Dusche
Küche
Saniertes Schlafzimmer
Saniertes Wohnzimmer / Terrasse Dachwohnung
Konstruktion
Architekten
UC'NA
Adresse
Steinentischstrasse 17, Zürich, Schweiz
Jahr
2007
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Team
Daniel Kündig, Ina Sperlich, Manuel Alberati
Ingenieure
Walt+Galmarini AG Ingenieure
Bauphysik
Bakus Bauphysik

Das dreigeschossige Gebäude mit Dachgeschoss liegt in unmittelbarer Nähe zum ehemaligen Hürlimann-Areal und zur Kantonsschule Enge. Die Liegenschaft aus den 30er Jahren wurde einer Totalsanierung unterworfen. Neben der kompletten haustechnischen Neuinstallation wurden die bestehenden sechs 3-Zimmer Wohnungen renoviert. Die Raumfolgen blieben erhalten, die Bäder und die Küchen wurden mit modernen Materialien erneuert und setzen sich in ihren Oberflächentexturen behutsam von der bestehenden Materialität ab. In den Wohnräumen stechen die pastellfarbenen Wandflächen und die sorgfältig hergerichteten Parkettböden hervor.

Im Weiteren wurde die Liegenschaft um ein neues Attikageschoss ergänzt. Die Aufstockung bricht mit ihrer diagonal verschränkten Ausrichtung und ihrem Ausdruck die bestehende Symmetrie der Fassaden und strenge Kleinteiligkeit
der gewachsenen Fensterordnung und steht so in einem spannungsvollen Dialog mit dem Bestand, ohne sich von ihm abzusetzen. Durch die über Eck angeordneten Erker entstehen zwei Dachterrassen mit unterschiedlichster Aussicht. Die Überhöhung der Erker und die Eckverglasungen heben das Raumgefüge vom Kernbereich ab. Die Bereiche werden zum offenen Raumkontinuum. Dieser Zone entlang angesiedelt ist eine konzentrierte Funktionswand mit Küche, Treppe, Cheminée und Schrankgefüge. Dahinter befindet sich der Privatbereich mit dem offenen Bad und dem Schlafbereich. Über die Zentraltreppe sind das Attikageschoss, die Hälfte des dritten Obergeschoss und die dritte Dachterrasse zur Maisonettewohnung zusammengefasst. Entgegen dem massiven Altbau wurde die Attikaaufstockung aus vorfabrizierten Holz-elementen gefertigt und damit kurze Bauzeiten und geringe Auflasten herbeigeführt.

Dazugehörige Projekte

  • AESOP SHINJUKU
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Gallery COMMON
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • RESTAURANT ON THE SEA
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • CUTLERY for VALERIE OBJECTS
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Akeno Restaurant
    Cyrus Ghanai Interior Architecture & Design

Magazin

Andere Projekte von UC'NA

Umbau Bauernhaus Horners
Schweiz
Umbau Villa Sonnenbergstrasse
Zürich, Schweiz
Masterplan Birr-Wyde, Neumatt, Bachtalen
Birr, Schweiz
Sanierung ehm. Pfarrhaus Bürglistrasse, Zürich
Zürich, Schweiz
Studienauftrag Migros Hochhaus Herdern
Zürich, Schweiz