Musée d’Ethnographie MEG

Genf, Schweiz
Foto © Ville de Genève, Nicole Zermatten
Foto © Leo Fabrizio
Foto © MEG, Blaise Glauser
Foto © Ville de Genève, Nicole Zermatten
Foto © Leo Fabrizio
Foto © Leo Fabrizio
Foto © Ville de Genève, Nicole Zermatten
Foto © Ville de Genève, Nicole Zermatten
Foto © Ville de Genève, Nicole Zermatten
Foto © Ville de Genève, Nicole Zermatten
Foto © Ville de Genève, Nicole Zermatten
Architekten
Graber Pulver Architekten AG
Jahr
2014
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.

Der oberirdische Teil des neuen Museums hat mit seiner markanten Geometrie eine ikonografische Präsenz im urbanen Kontext / Wie ein Teppich legt sich eine metallene Dachhaut über das aufgeworfene Volumen mit Seitenwänden aus Sichtbeton und evoziert mit seinen rhomboiden Fensteröffnungen Bilder aus der Vergangenheit, als auch Visionen der Zukunft / Der grosszügige Treppenraum verbindet die Mediathek im Dachraum, das Foyer, den Mehrzwecksaal und die Seminarräume mit dem stützenlosen Ausstellungsraum im Untergeschoss / Eingangshalle und Cafeteria im Erdgeschoss sind auf einen vom Strassenniveau leicht erhöhten Platz ausgerichtet

Dazugehörige Projekte

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazin

Andere Projekte von Graber Pulver Architekten AG

Schulanlage Reitmen
Schlieren
Siedlung Grünmatt FGZ
Zürich, Schweiz
Energiezentrale Forsthaus
Bern, Schweiz
Europaallee, Baufeld G
Zürich, Schweiz
Ersatzneubauten Lüssihof
Zug, Schweiz
Ecole des Métiers EMF
Fribourg, Schweiz