Instandsetzung VBZ Tramdepot Kalkbreite

Zürich-Wiedikon , Schweiz
Architekten
ERNST & HUMBEL
Standort
Zürich-Wiedikon , Schweiz
Jahr
2018
Baujahr

2011 - 2018

Das Tramdepot Kalkbreite des Stadtbaumeisters Herter erbaut, zeigte bezüglich des Brandschutzes, der Statik, der Gebäudehülle sowie der Erdbebenertüchtigung gravierende Mängel. Zudem war die Gebäudetechnik veraltet und der Energieverbrauch zu gross. Da die leichte und transparente Glasarchitektur für die Stadt Zürich kunst- und kulturhistorisch von grosser Bedeutung ist, musste die äussere Erscheinung und Tragstruktur weitgehend unverändert erhalten bleiben. Es wurde deshalb auf der Innenseite eine neue Schicht – Mauerwerk mit Kerndämmung im unteren Bereich, schlanke Metallglasfassade im oberen Bereich – angebracht. Der dadurch entstandene Zwischenraum eignet sich ideal, um die Konstruktion zu hinter lüften. Mit einer Farbanalyse wurden die ursprünglichen Farben bestimmt und die Fassade in den Originalzustand geführt. Der Dachrand wurde in der Höhe gestafelt ausgebildet.

detailierte Dokumentation (pdf)

Dazugehörige Projekte

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazin

Andere Projekte von ERNST & HUMBEL

Neubau Wohnüberbauung
Küsnacht, Schweiz
Neubau Ferienhaus
Engadin, Schweiz
Neubau Wohnhaus
Aeugst, Schweiz
Umbau Doppeleinfamilienhaus
Zürich, Schweiz
Sanierung Wohnhaus
Zürich, Schweiz
Umbau und Erweiterung Kantonale Fischzuchtanlage
Stäfa, Schweiz