Bahnhofplatz

Wil, Schweiz
Visualisierung © Hager Partner AG
Visualisierung © Hager Partner AG
Visualisierung © Hager Partner AG
Landschaftsarchitekten
Hager Partner AG
Standort
Wil, Schweiz
Jahr
2025
Bauherrschaft
Stadt Wil
Wettbewerb
2018, 1.Preis
Projektierung
seit 2018
Fläche
2.5 ha
Projektteam
Cometti Truffer Hodel Architekten AG, Luzern | Basler & Hofmann Ingenieure AG, Zürich | Brühwiler AG, Wil

Ein offener Platz zwischen Rondelle, Derby und Stadtsaal markiert Treffpunkt und Drehscheibe am östlichen Bereich des Bahnhofplatzes. Hier laufen die wichtigen Fuss- und Velo-Verbindungen zusammen und die meisten Reisenden kommen an. Auf Blickhöhe wird der Platz bereinigt Dies schafft Übersicht und Sicherheit. Im Randbereich bespielen locker platzierte Baumgruppen den Platz und bilden damit einen Gegensatz zu den regelmässigen Baumreihen der zulaufenden Strassenräume, insbesondere der neu entwickelten Allee auf der Oberen Bahnhofstrasse. Diese führt direkt in die Wiler Innerstadt. Gegen Westen folgt das elegant wirkende, zentrale Dach des Busbahnhofs, welches zu den Umsteigemöglichkeiten auf Taxi, Bus und Frauenfeld-Wil-Bahn überleitet. Der durchgehende Ortbetonbelag markiert den stärker befahrenen Bereich des Busbahnhofs mit den hohen Haltekanten und setzt sich von den umgebenden Asphaltflächen ab.

Dazugehörige Projekte

  • Wellness Bogn Sedrun
    Walter Bieler AG
  • De Vinos y Viandas
    Zooco
  • HA14 Einfamilienhaus
    Schiller Architektur
  • Goodman
    Zooco
  • Big and Tiny
    Zooco

Magazin

Andere Projekte von Hager Partner AG

Bahnhofplatz St.Gallen
St.Gallen, Schweiz
Rudolf-Bednar Park
Wien, Österreich
Universität Zentrum
Zürich, Schweiz
Wohnanlage McNair
Berlin, Deutschland
Privatgarten J.
Berlin, Deutschland
Barockgarten Palais Rechberg
Zürich, Schweiz