Foto © Bruno Helbling
Foto © Bruno Helbling
Foto © Bruno Helbling
Foto © Bruno Helbling
Foto © Bruno Helbling
Foto © Bruno Helbling
Foto © Bruno Helbling
Foto © Bruno Helbling
Zeichnung © Gus Wüstemann Architects
Zeichnung © Gus Wüstemann Architects

Los Limoneros

 Zurück zur Projektliste
  • Einfamilienhäuser
Standort
Marbella, Spanien
Jahr
2014

Programm

Das Grundstück liegt in einer suburbanen Bebauung privater Villen gleich neben einem Golfplatz in der Nähe von Marbella, Spanien. Das Programm ist ein Haus für eine Familie mit zwei Kindern und zwei Gästezimmern, insgesamt 480 m2 Innenwohnfläche.

Draussen Leben
Aufgrund der Lage des Grundstücks in Andalusien, Südspanien, war der Wunsch das ganze Jahr draussen zu leben der Ursprung des Konzeptes, ein grosser Garten und darüber ein Haus.
Die Abenddämmerung zu geniessen mit spanischen Weinen und Tapas, mit Freunden zusammen sein, draussen und doch privat.
Um die Privatsphäre zu gewährleisten, haben wir rund um den Garten eine periphere Mauer
errichtet. Diese Mauer ist eine mit Inhalten gefüllte Peripherie, die mit dem Raum in der Mitte kommuniziert. So wird das ganze Grundstück zum Wohnraum.
Über diesen Wohnraum setzen wir ein Hofhaus - ein Haus über einem Garten.
Im Winter kann ein überdeckter Teil des Wohnraumes mit Fenstern geschlossen und so beheizt werden.

Peripherie ist zentral
Die Peripherie ist gefüllt mit verschiedensten Programmen wie:
Ein ruhiger Wasserpool mit Morgensonne, ein Kräutergarden, Küche, BBQ Lounge, Pool Lounge, Schwimmbad, chill out pool area, Urwald, Atelier / Bibliothek, Eingangslobby.
Abhängig von Tageszeit, sozialer Interaktion und Stimmung der Bewohner, kann man mit den Inhalten der Peripherie interagieren; von sich erholen, Sport, zusammen kochen etc.
Beim Schwimmbad ist eine übereck Öffnung mit schöner Aussicht in die Berge und wo die Abendsonne ins Wohnzimmer scheint.

Das Haus ist über dem Garten

Die Schlafzimmer, Familienlounge und Yoga Terrasse sind im ersten Stock. ein Hof mit perforierten Steinen filtert das Licht in die Ankleide und Erschliessungen der privaten Räume.
Jedes Zimmer hat en suite Badezimmer und einen kleinen Hof.
Der Master Bed Room, das Badezimmer und der dazwischen liegende Hof können sich in einen offenen Raum vereinen lassen, sodass man draussen schlafen und baden kann ohne gesehen zu werden.

Weisse Wohnlandschaft unter andalusischem Himmel

Es gibt keine Fenster zum öffentlichen Raum. Das Haus erscheint als geschlossene kubische Skulptur, in Anlehnung and die maurische Architektur der Hofhäuser in Andalusien.
Nur die Pflanzen geben nach Aussen etwas vom Innenleben preis.
Alles ist in weissem Putz gehalten, sodass unter andalusischem Himmel eine nie endende weisse Wohnlanschaft entsteht, die nur darauf wartet mit Menschen bespielt zu werden.

Andere Projekte von gus wüstemann architects AG

Feldbalz House
Herrliberg, Schweiz
Crusch Alba
Barcelona, Spanien
2 Verandas
Erlenbach, Schweiz
Mehrfamilienhaus Stone H
Zürich, Schweiz
The Glacier
Lucerne, Schweiz
Studie Einfamilienhaus vRm
Zumikon, Schweiz