Foto © Deimel+Wittmar
Foto © Christoph Hesse Architekten
Foto © Christoph Hesse Architekten
Foto © Christoph Hesse Architekten
Visualisierung © Christoph Hesse Architekten
Zeichnung © Christoph Hesse Architekten
Foto © Christoph Hesse Architekten
Foto © Christoph Hesse Architekten

Raum der Stille

 Zurück zur Projektliste
Standort
Korbach, Deutschland
Jahr
2019

Der Raum der Stille, ein Umbau eines ehemaligen Ziegenstalls, wurde zusammen mit der lokalen Bevölkerung zu einem Treffpunkt umgestaltet, der auf metaphorische Weise die derzeitige Ökostromerzeugung der Stadt Korbach darstellt.
Das undichte Dach wurde nicht ersetzt. Stattdessen wurde ein Ringanker aus Beton aufgesetzt und der Innenraum zum Himmel geöffnet. Gemeinschaftlich wurden Blumen, Kräuter, Büsche und Bäume gepflanzt, die zu unterschiedlichen Jahreszeiten blühen. In der Mitte des begrünten Hauses wurde eine Hängematte an Seilen befestigt, die durch vier Steine in Balance gehalten wird. Dieses Gleichgewicht symbolisiert die Gewinnung von grüner Energie aus Windrädern, Wasserkraft-, Biogas- und Photovoltaikanlagen in Korbach. Aus diesen Quellen werden zurzeit 80 Prozent des Stromes vor Ort gewonnen. Der Durchschnitt in Deutschland liegt bei nur ca. 45 Prozent. Der Pavillon soll zeigen, dass es 100 Prozent werden müssen, um in Balance mit der Umwelt zu leben.

Andere Projekte von Christoph Hesse Architekten

Villa F
Titmaringhausen, Deutschland
Green Energy Facilty
Referinghausen, Deutschland
StrohTherme
Referinghausen, Deutschland
Between Tracks & Road
Korbach, Deutschland
Turmhaus
Bromskirchen, Deutschland
Community House Am Hauptbahnhof
Korbach, Deutschland