Garten Freienstein Glarus

 Zurück zur Projektliste
Standort
Glarus, Schweiz
Jahr
2022
Team
Fuchsbau Architekten, Jakober Gärten

Das Anwesen der Villa Freienstein in Glarus liegt am nordwestlichen Rand des Wiederaufbaugebiets von 1861, der Rasterstadt von Glarus. Die Geschichte des Haupthauses reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück.

Durch die subtile Setzung der Neubauten am Südrand des historischen Gartens konnte dessen Substanz zu einem grossen Teil erhalten werden. So vermag der Garten trotz verminderter Fläche ein Gefäss zu bilden, welches den fünf Familien ein zuhause ist.

Ziel der Umgestaltung war es, die Atmosphäre des Gartens aufzunehmen, weiter zu schärfen und zu differenzieren. Themen wie Steigerung der Artenvielfalt (ökologischer Wert), vielfältige und kinderfreundliche Nutzung (Spiel), die Verbesserung von Raumabfolgen und Raumtexturen, der Lauf des Wassers, das Spiel mit Schatten und Licht, vermehrter Einsatz von Farben (Frühlingsblüte, Herbstlaub) sowie die extensive Pflege spielten wichtige Rolle in der Projektentwicklung.

Andere Projekte von Beglinger + Bryan Landschaftsarchitektur

'Suit' - Metzghofstatt
Wettbewerb auf Einladung, 1. Rang, Schwyz, Schweiz
Bächtelenacker
Auftrag nach Präselektion, Köniz, Schweiz
Jakobpark
Studienauftrag auf Einladung, 1. Rang, Biel, Schweiz
Sustainable Market Square
Projektwettbewerb, Casablanca, Morocco
Garten für Verliebte
Projektwettbewerb, 1. Rang, Meran, Italien