Erdgeschoss
Fotografia © Gataric Fotografie
Erdgeschoss
Fotografia © Gataric Fotografie
Erdgeschoss
Fotografia © Gataric Fotografie
Erdgeschoss
Fotografia © Gataric Fotografie
Obergeschoss
Fotografia © Gataric Fotografie
Obergeschoss
Fotografia © Gataric Fotografie
Obergeschoss
Fotografia © Gataric Fotografie
Obergeschoss
Fotografia © Gataric Fotografie
Erdgeschoss
Fotografia © Gataric Fotografie
Erdgeschoss
Fotografia © Gataric Fotografie
Erdgeschoss
Fotografia © Gataric Fotografie
Erdgeschoss
Fotografia © Gataric Fotografie
Westfassade
Fotografia © Gataric Fotografie
Aussenansicht
Fotografia © Gataric Fotografie
Aussenansicht
Fotografia © Gataric Fotografie
Grundriss Obergeschoss
Dibuix © RAUMTAKT GmbH
Grundriss Erdgeschoss
Dibuix © RAUMTAKT GmbH
Grundriss Untergeschoss
Dibuix © RAUMTAKT GmbH
Südfassade
Dibuix © RAUMTAKT GmbH
Nordfassade
Dibuix © RAUMTAKT GmbH
Westfassade
Dibuix © RAUMTAKT GmbH
Ostfassade
Dibuix © RAUMTAKT GmbH

Gebäudesanierung 70er-Jahre Haus in Küsnacht

 Torna enrere a la llista de projectes
Localització
Küsnacht, Switzerland
Any
2020
Client
Privat
Equip
Stefan Müller, Gianmarco Tolone
Bauingenieur
Ingenieurbureau Heierli AG
Bauphysik
Braune Roth AG
Elektrische Installationen / Telematik
Reich + Nievergelt AG

Zeitreise eines 70er-Jahre Hauses

Der Auftrag beim Umbau des Zweifamilienhauses in Küsnacht war von Anfang an klar definiert: Die Bauherrschaft wollte das Haus mit einer Kernsanierung von einem Zweifamilien- zu einem Einfamilienhaus umbauen. Dabei sollte es modern und umweltfreundlich werden, ohne dabei den ursprünglichen Charakter ganz zu verlieren. Wichtig war beim Umbau aber vor allem auch der ökologische Aspekt.

Die Gebäudesanierungen von Raumtakt haben einen hohen Anspruch an die Umweltfreundlichkeit eines Hauses. Dabei ist es dem Architekturbüro aber auch ein Anliegen, die Budgetvorgaben der Bauherrschaft jederzeit zu erfüllen. Bei dem Haus in Küsnacht hat man sich deshalb auf einen gestaffelten Fünf-Jahres-Plan für den Gesamtumbau festgelegt. In diesem Hauptprojekt wurde das Haus umgebaut, später sollen noch weitere Aspekte für eine umweltfreundliche Lösung hinzukommen. Damit konnte Raumtakt den Ansatz verfolgen, ein zukunftsträchtiges Haus mit energetischen Massnahmen zu erstellen.

Doch was bedeutet zukunftsträchtig? In der ersten Phase des Projekts wurde auch ein Bauphysiker beauftragt, der mit- half, umweltfreundliche Produkte zu evaluieren. So wurde schliesslich das Dach mit Cellulose-Flocken, die aus wieder- verwendbarem Papier bestehen, gedämmt. Auch bei den Fenstern kam eine Dreifach-Isolierung zum Zug. Der von Raumtakt erstellte Plan sieht nun vor, dass in fünf Jahren Erdsondenbohrungen gemacht werden und diese Technologie bei einer neuen Heizung eingesetzt wird.

Es gab klare Anforderungen an das Haus, etwa an die Küche, die halboffen werden sollte, an die Anzahl der Zimmer sowie die Erschliessung zum grossen Wohnzimmer. Dazu wurden mehrere Durchbrüche im Haus sowie auch Einbaulösungen zusammen mit einem Schreiner vorgenommen.

Das Zweifamilienhaus wurde im Jahr 1976 vom Architekten Franz Jung, Sohn von Carl Gustav Jung, geplant und gebaut.

Altres projectes per RAUMTAKT GmbH

Umbau-Projekt Fraumünsterpost
Zürich, Switzerland
Transformation: Der neue Monami Hub an der Europaallee
Zürich, Switzerland
Sanierung 1950er-Jahre-Haus in Zürich
Zürich, Switzerland
Wohnung am Zürichsee
Küsnacht, Switzerland