Wer wir sind – Rotzler Krebs Partner Landschaftsarchitekten bearbeitet in einem interdisziplinären Team von 20 Mitarbeitern, Projekte auf vielfältigen Massstabsebenen. Der Arbeitsschwerpunkt liegt in der Gestaltung öffentlicher Freiräume wie Parkanlagen, Plätzen, Verkehrsräumen, Wohnanlagen und Gärten. Zu den wichtigsten realisierten Projekten gehören der Stadtgarten Dornbirn (A), das Lettenareal und die Kulturinsel Gessnerallee in Zürich, die Transformationen auf dem Loki-Areal und der Brühlgutpark in Winterthur, das Bundesverwaltungsgericht in St. Gallen, die Wohnüberbauung Hardegg in Bern sowie die Arealentwicklung City West (Maag-Areal) in Zürich-West. In Planung befinden sich unter anderem die öffentlichen Räume Seeparkquartier in der Seestadt Aspern Wien, der Uni-Campus und das Landhof-Areal in Basel, der Stadtraum Europaallee beim Hauptbahnhof Zürich, der Technorama-Park in Winterthur, die Arealentwicklung SRF (Schweizer Radio & Fernsehen) in Zürich-Nord, die Parkgestaltung Einhausung Schwamendingen sowie der «Park Mitte» in Hamburg-Altona (D). Unser Planungsbüro besteht seit 1982. Seit da entwickelte es sich aus wechselnden Konstellationen und Ateliergemeinschaften und wird ab 1998 als inhabergeführte Gesellschaft (GmbH) geführt. Eigentümer sind die geschäftsleitenden Partner, die auch alle Projekte persönlich begleiten. Nach dem Austritt von Stefan Rotzler 2013, wird das Büro geleitet von Matthias Krebs (*1965) und Stephan Herde (*1972).
 
Wie wir denken – Der verfügbare Raum wird bei zunehmender Urbanisierung und Verdichtung knapper und engmaschiger. Im gleichen Zug gewinnen Freiräume an Bedeutung, weil sie im besonderen Masse befähigt sind Identität zu verleihen, Atmosphäre zu prägen und Naturbezug zu evozieren. Unabhängig ob es sich um Stadtplanungen im grossen Massstab oder kleinräumige Passstücke handelt. Uns interessieren die verdichteten, urbanen Freiräume und die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Formen von Stadtnatur. Grün und Grau bedingen sich gegenseitig. Die Basis für tragfähige Freiraumkonzepte erarbeiten wir im städtebaulichen Diskurs. Dabei suchen wir spannungsvolle Konstellationen zwischen Stadt-Raum und Frei-Raum.

Bei jedem Projekt öffnen wir uns für die spezifischen Besonderheiten und Anforderungen der Aufgabenstellung, seien sie räumlicher, funktionaler, sozialer oder wirtschaftlicher Natur. Eine engagierte Auseinandersetzung mit dem Bestand bildet dabei eine selbstverständliche Basis unserer Projekte. So wie wir versuchen, dem Neuen das Vertraute einzuschreiben, suchen wir nach den latenten Qualitäten des Vorhandenen und folgen den Spuren der Geschichte. Unsere Projekte sollen eine verständliche Botschaft vermitteln. Dabei interessieren uns die konzeptionelle Zuspitzung und die Formulierung einer klaren räumlichen Idee.

Das Ziel unserer Entwurfsrecherchen sind eine hohe atmosphärische Dichte als «gebaute Emotion», sowie gebrauchsfähige Frei-Räume für die Gesellschaft. Im Mittelpunkt steht immer der Mensch: für ihn schaffen wir nutzerorientierte Gestaltungskonzepte von hohem Gebrauchswert – robust, dauerhaft und lustvoll. Zwischendurch nehmen wir gerne ein wenig Abstand von der schieren Vernunft und verzaubern beherzt die Bühnen des Alltags mit kleinen Verrücktheiten und poetischen Naturinszenierungen.

Wir richten unser Augenmerk auf spezifisch landschaftsarchitektonische Fragestellungen und Strategien: Naturprozesse, Boden, Wasserzyklus und Versickerung sowie Pflanzenverwendung in all ihren Facetten. Gerade hier schöpfen wir aus dem Vollen: Sinnlichkeit und Duft, Textur und Farbigkeit von Blüten und Blättern, sowie Sukzession und Verwilderung. Wir arrangieren sie im konstanten Wandel der Jahreszeiten und über die Jahrzehnte. Denn Gärten sind Langzeitprojekte von hoher Permanenz. Manchmal aber erfordern es die Umstände, dass wir in beinahe guerilla-artiger Manier auf kurzfristig wirksame Strategien setzen, wenn es gilt Nischen in Entwicklungsprozessen zu besetzen oder mit knappem Budget erkennbare Zeichen zu setzen.
Rotzler Krebs Partner GmbH
Landschaftsarchitekten BSLA
Lagerplatz 21
8400 Winterthur
Switzerland
Phone +41 52 269 08 60
Fax +41 52 269 08 61
Partner
Stephan Herde
Matthias Krebs
Employees
20
Founded
1982
Spezialgebiete
Landschaftsarchitektur
Landschaftsplanung
Öffentliche Plätze
Gärten
Stadtplanung
Masterplanung
Stadtentwicklung