Universitätsspital Zürich, Herzzentrum Bettenhaus Ost

Im Zuge der Gesamtplanung der baulichen und betrieblichen Weiterentwicklung des Universitätsspitals Zürich werden auch die Bettenhäuser saniert. Die Gebäude sind im Inventar der schützenswerten Bauten von nationaler Bedeutung aufgeführt.

Das äußere Erscheinungsbild der Bettenhäuser bleibt weitgehend erhalten. Die Sanierung erfolgt in Etappen, wobei der ursprüngliche Charakter und die Atmosphäre erhalten bleibt. In gestalterischer und denkmalpflegerischer Hinsicht für den Umgang mit der vorhandenen Bausubstanz dient der Umbau des Rämitraktes als Vorbild. Es wird angestrebt, in den öffentlich zugänglichen Bereichen des Spitals von der Rämistrasse her bis zum Bettenhaus Ost 4 einen möglichst einheitlichen architektonischen Auftritt zu erhalten.
Location
Zurich
Switzerland
Year of completion
2013
Client
Baudirektion des Kanton Zürich

Total Built Area
16.500 qm

Total Built Volume
60.000 m3

Construction Period
2005-2013