Aesculap Innovation Factory

Die Firma B. Braun ist ein weltweit tätiger medizinischer Konzern. Eine Sparte des Unternehmens ist die Aesculap AG, die vor allem orthopädische und chirurgische Medizintechnik herstellt. Das Werk Süd in Tuttlingen ist eines der neu geplanten Gebäude des Firmensitzes. Es entstanden neue Produktionsflächen, Verwaltungsbereiche und Sozialräume. Die von ORANGE BLU formulierten Thesen für einen guten Industriebau werden hier umgesetzt: minimaler Landverbrauch durch die Stapelung von Produktionsflächen, Verzahnung von Stadt und Landschaft durch Parkanlagen, optimale Verkehrsflüsse von Menschen und Gütern sowie eine flexible Erweiterbarkeit. Die Gestaltung der Fassaden, das Materialkonzept und die Formensprache sind Ausdruck der Unternehmenskultur. Der Masterplan beinhaltet die Idee eines Campus mit verschiedenen Gebäuden in komplexer Struktur, die sinnvoll über Parkflächen und Wege vernetzt sind. Im Zentrum der Anlage befinden sich die Gemeinschaftsflächen, z. B. die Kantine. Über die „Hauptschlagader“, ein lineares Erschließungsbauteil, werden Menschen und Güter auf zwei Ebenen kreuzungsfrei transportiert. Verschiedene Erweiterungsoptionen sind möglich.
Architect
ORANGE BLU
Location
Tuttlingen
Germany
Year of completion
2014
Client
B. Braun Melsungen AG 

Planners
Construction site management: fritzP. GmbH and Guggenberger + Ott GmbH
Structural Engineer: Breinlinger Ingenieure Tuttlingen/Stuttgart
Geotechnical Engineer: Ingenieurbüro für Geotechnik, Prof. Dr.-Ing. Schad, Stuttgart
Landscape Architect: g2-landschaftsarchitekten Gauder+Gehring, Stuttgart
Fire protection consultant: Ingenieurbüro Riesener, Balingen

Characteristics
Competition: 1st Prize 2011
Start of Planning: 2012
Construction period: 2013-2014
Gross Area: 24.000 sqm
Scope of Work: LPH 1-8 HOAI

Photography
Roland Halbe