Gemeinschaftsschule Sonneberg

Der Neubau der Staatlichen Gemeinschaftsschule Sonneberg-Köppelsdorf soll in unmittelbarer Nachbarschaft der Staatlichen Berufsbildenden Schule errichtet werden und bereits vorhandene Fachräume, Werkstätten und Sportanlagen in Synergie mitnutzen. Der Allgemeine Unterrichtsbereich sowie der Lehrer- und Verwaltungsbereich der 3-zügigen Gemeinschaftsschule (Klassenstufe 5-10) werden im Neubau errichtet. Dieser wird als 2-geschossiges Atriumgebäude geplant. Auf einem quadratischen Grundriss gruppieren sich die einzelnen Raumbereiche in den Gebäudeecken ringförmig um ein zweigeschossiges Atrium mit repräsentativer Sitzstufenanlage. Diese bildet in Addition mit der Eingangshalle, dem zuschaltbaren Mehrzweckraum und den angrenzenden Pausenflächen samt Sitzstufen ein offenes Raumgefüge als zentrales Thema. Im Erdgeschoss finden Verwaltung, Mehrzweckbereich und die älteren Jahrgänge Platz, im Obergeschoss die jüngeren Schüler. Die Jahrgangscluster mit Gruppenräumen, Lernbereichen in den Fluren und einer nachhaltigen Materialwahl versprechen einen differenzierten, zukunftsfähigen Unterricht.
Architect
BAURCONSULT
Location
Neuhauser Str. 3-5
Sonneberg
Germany
Year of completion
2018
Aufgabe
Ersatzneubau einer Gemeinschaftsschule am Standort der Staatlichen Berufsbildenden Schule Sonneberg

Auftraggeber
Landratsamt Sonneberg

Leistungen
Architektur, , Tragwerksplanung, Objektüberwachung, Sanitär + Wärme +
Kälte + Klima, Elektro + Datentechnik, Mess- Steuer- + Regeltechnik, Betriebsoptimierung

Rendering
BAURCONSULT Architekten Ingenieure