Extension du Siege de L'oms

Der Hauptsitz der Weltgesundheitsorganisation (WHO), ein Bau von Jean Tschumi, wird erweitert. Die raffinierte Verschränkung von Innen- und Aussenraum, mit der bereits der Altbau das komplexe Raumprogramm und die anspruchsvolle Topographie meistert, führt der Neubau in verwandter, doch eigenständiger Weise fort. Städtebau, Architektur und Landschaftsarchitektur wirken aufs Engste zusammen und schaffen ein dichtes Gewebe aus Innen- und Aussenraum, das Alt und Neu in den baulichen wie auch in den Aussenraumstrukturen respektvoll verknüpft.
Lighting Designer
Mettler+Partner Licht AG
Location
Genf
Switzerland
Year of completion
2021
Projektdauer
2015-2021

Architektur
Berrel Berrel Kräutler AG,
Architekten ETH BSA SIA, Zürich