Lichtung im Wienerwald

Am Rande des Wienerwalds entstand ein Wohnhaus von Architekt Claus Radler. Das Gebäude mit einer ebenso eleganten wie zurückhaltenden Klinkerfassade steht auf einer kleinen Lichtung am Waldrand.

Ziel der Gartengestaltung war es, das Haus fliesend mit dem Wald zu verweben. Terrassen und Rasen wurden nur im nötigen Ausmass geschaffen, Wege verbinden diese und führen immer wieder in ursprünglichen, bewaldeten Teil des Gartens. Die verwendeten Baustoffe greifen sowohl die Qualitäten der Architektur als auch die vorgefundenen Materialien auf. So wurden beim Aushub gefundene Felsen gesammelt, wieder eingebaut und mit Natursteinmauern aus ähnlichem Stein ergänzt.
Landscape Architect
stalzer lutz gärten
Location
Wienerwald
Austria
Year of completion
2016