1326 Museum Schlangenhaus Werdenberg

Das Museum Schlangenhaus Werdenberg wurde szenografisch überarbeitet und durch eine neue Beleuchtungslage ins gute Licht gerückt.

Museumsbeschrieb
Die Glarner Landvögte gingen, der Kanton St.Gallen kam, doch zuvor nisteten sich die Franzosen im Städtli ein. Ob freiwillig oder von der Obrigkeit gedrängt: Die Menschen wanderten aus – als Söldner in den Krieg, als Siedlerin nach Ostpreussen, als Landarbeiter auf die Kaffeeplantagen von Santo Domingo. Um 1880 brachte die Heimstickerei eine neue Verdienstquelle in die Werdenberger Haushalte, die Eltern und Kinder bis tief in die Nacht beanspruchte. Die Stickereikrisen folgten, das Städtchen verarmte – und wurde Mitte des 20. Jahrhunderts wiederentdeckt. 

Besuchen Sie das Schlangenhaus und tauchen Sie ein in die lebendige Geschichte Werdenbergs.
Lighting Designer
hübschergestaltet gmbh
Location
Werdenberg
Switzerland
Year of completion
2014
Bauherr
Kanton St.Gallen

Szenografie
groenlandbasel