Europaallee

( Photo ©: Georg Aerni )

Der Gebäudekomplex „Baufeld G“ ist Teil der Stadtentwicklung „Europaallee“. Er besteht aus dem neunzehngeschossigen Gull-Turm, der zwölfgeschossigen Altersresidenz, einem viergeschossigen Sockelbau als Basis für die beiden Türme sowie zwei Untergeschossen.

Die Tragkonstruktion besteht aus einem Skelettbau in Ortbeton und vorgefertigten Elementstützen. Die Stützen liegen nicht in einem regelmäßigen Raster. Ihre Anordnung ist das Resultat von Optimierungen über viele Stockwerke mit verschiedenen Nutzungen und dem Bestreben, Abfangungen zu vermeiden. Zum Schutz des Grundwasserträgers wurde eine äusserst dünne Pfahl-Platten-Fundation ausgeführt.