Prime Tower

( Photo ©: Thies Wachter )

Der PrimeTower ist mit seinen 126 m Gesamthöhe und 36 Geschossen das höchste Gebäude der Stadt Zürich. Er wird als Bürogebäude genutzt mit einem Restaurant im obersten Stockwerk.

Das Tragwerk des Primtowers bildet ein Skelttbau in Betonbauweise mit Flachdecken und Kernwänden in Ortbeton und Stützen aus Hochleistungsbeton. Die vertikalen Lasten werden über vorwiegend an den Gebäuderändern angeordnete Stützen und über die drei zentralen Kerne abgeleitet. Die Kerne und die Stützen geben ihre Kräfte durch die lastverteilende Bodenplatte auf die in den Limmatschotter eingebundenen Bohrpfähle ab, wobei Pfähle und Bodenplatte zusammen als Mischfundation wirken.