St. Lambertus 2015

Der zweigeteilte Gebäudekomplex der Begegnungs- stätte wird durch einen zentralen Lichtgang erschlossen. Die durch die Architektur vorgegebene Tageslichtführung wird durch formal reduzierte Beleuchtungskörper in hocheffizienter, dimmbarer LED-Technik nachvollzogen. Eine busgesteuerte Haustechnikanlage optimiert die Schaltungen und Regelung der Beleuchtungsanlage tageslichtabhängig. Die geforderte Einhaltung des Passivhausstandards wird somit gewährleistet.
Lighting Designer
Dinnebier Licht GmbH
Location
Immerath
Germany
Year of completion
2015
Architekten
Architekturbüro Klomp

Lichtberatung
Dinnebier-Licht GmbH